180 Gramm schweres Vinyl

Depeche Mode: Fünf neue Reissues im Februar

Bevor Depeche Mode im März ihr neues Album „Spirit“ veröffentlichen, stehen im Februar einige Wiederveröffentlichung an. Gleich fünf Studioalben werden auf 180 Gramm schwerem Vinyl neu aufgelegt.

Das gute alte Vinyl war auch 2016 weiter im Aufwind. Die Umsätze stiegen in Deutschland in den ersten Monaten um über 30 Prozent. In Großbritannien machte die Musikindustrie erstmals mehr Umsätze mit Schallplatten als mit digitalen Downloads.

Auch bei unseren Lesern steht die Schallplatte als Medium hoch im Kurs. Kein Wunder, denn die meisten von uns haben ihre ersten Depeche-Mode-Scheiben noch im Plattenladen gekauft und kennen das Glücksgefühl, das sich einstellt, wenn man das ersehnte Stück endlich in seinen Händen halten kann. Wenn die Platte dann noch als farbiges oder marmoriertes Vinyl ausgeliefert wurde, war Festtagsstimmung auf Plattenteller angesagt.

Am 10. Februar 2017 veröffentlicht Sony nun die fünf Studioalben „Musik for the Masses“ (1987), „ULTRA“ (1997), „Exciter“ (2001) „Playing the Angel“ (2005) und „Sounds of the Universe“ (2009) neu – zwar nicht auf farbigem Vinyl, sondern nur im schlichten Schwarz. Dafür werden die Platten auf 180 Gramm schweren Polyvinylchlorid gepresst, dem man sehr gute audiophile Eigenschaften nachsagt.

Music for The Masses bei Amazon kaufen
Music for the Masses bei JPC kaufen

ULTRA bei Amazon kaufen
ULTRA bei JPC kaufen

Exciter (2-LP) bei Amazon kaufen
Exciter (2-LP) bei JPC kaufen

Playing the Angel (2-LP) bei Amazon kaufen
Playing the Angel (2-LP) bei JPC kaufen

Sounds of the Universe (2-LP) bei JPC kaufen
Sounds of the Universe (2-LP) bei Amazon kaufen

Letzte Aktualisierung: 13.1.2017 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

27
Kommentare

Anzeige
  1. ADEL1209
    17.1.2017 - 11:51 Uhr
    11

    LABEL

    für mich zählt nur alles von Mute Records …alles andere ist Fälschung !!!
    da nutzt mir auch 180 gr. Pressung herzlich wenig !!!

    • ADEL1209
      17.1.2017 - 12:04 Uhr
      11.1

      vorsätzlich man weisst wie man mit Vinyl umgeht