Home > News > So war Depeche Mode in Hamburg: Setlist und Videos
- Anzeige -

Memento Mori Tour

So war Depeche Mode in Hamburg: Setlist und Videos

Am Samstagabend waren Depeche Mode in Hamburg und spielten in der Barclays Arena ihr drittes Deutschland-Konzert in diesem Jahr. Wir sagen euch, was auf der Bühne los war.

Dave Gahan und Martin Gore gaben auch beim 91. Auftritt der laufenden Tour wieder alles und waren mega drauf – genau wie das Publikum.

Im Vergleich zum zweiten Berlin-Konzert kehrten „Before We Drown“ und „Behind The Wheel“ in die Setlist zurück. Auch ein Geburtstagsständchen gab es wieder.

Ward ihr beim Konzert? Schreibt uns eure Erlebnisse in die Kommentare.

Walking In My Shoes und It’s No Good

Setlist: Depeche Mode in Hamburg, 18.02.2024

Intro (Speak To Me)
My Cosmos Is Mine
Wagging Tongue
Walking In My Shoes
It’s No Good
Policy Of Truth
In Your Room
Everything Counts
Precious
Before We Drown
Strangelove
Heaven
Ghosts Again
I Feel You
A Pain That I’m Used To
Behind The Wheel
Black Celebration
Stripped
John The Revelator
Enjoy The Silence

Encore

Condemnation
Just Can’t Get Enough
Never Let Me Down Again
Personal Jesus

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich leite ich ein Team von Content-Spezialisten bei einem Telekommunikationsunternehmen. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

114 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Clever von Dave

    Was für ein mediales Gewirbel um diesen einen Satz.
    „ So much better than Berlin.“
    ??
    Ganz schön clever, wenn man ein paar Tage später noch mal in Berlin ist.Da wird morgen wohl das Dach wegfliegen und noch ein bisschen mehr Aufmerksamkeit und Werbung für Depeche und beide Städte gibt es obendrauf.
    Also ich war auf beiden Berlin Konzerten und fand beide absolut großartig.Es kommt ja auch immer darauf an wo man jeweils sitzt oder steht.Also da wo wir waren, war grandiose Stimmung und wenn ich mir den Altersdurchschnitt so anschaue ,dann waren das alles keine Neufans.
    Aber morgen toppen wir das alles eh noch mal.??

    Antworten
    • Hamburg war mehr Lametta als in der Mauerstadt. Hamburg ist Weltstadt, Berlin ist Hauptstadt!

      Ne mal ehrlich, HH ist schon immer eine DM Hochburg gewesen, jedenfalls in den 80ern!

    • 'HH war schon immer DM Hochburg'

      Da muss ich Dir recht geben – trotzdem sitze ich heute in Berlin, weil ich mal wieder keine Karte für HH bekommen habe, was ich super schade finde. Die Konzerte in HH sind immer sofort ausverkauft und Zusatzkonzerte gibt’s leider meist woanders.

  2. Bestes Konzert

    Ich war in den letzten 20 Jahren bei jeder Tour in einem Konzert in der Halle dabei und ich muss sagen, es war von der Stimmung und von der Setlist her, das Beste Konzert von Depeche Mode, was ich jemals miterleben durfte. Die Herzlichkeit zwischen den Bandmitgliedern, gerade zwischen Dave und Martin, hat mich sehr überrascht und gefreut. Und 130 Minuten durchgespielt ohne Pause und ein Megaklassiker nach dem nächsten… Wahnsinn! Danke für den Abend.

    Antworten
  3. Katharina

    ich hatte keine Meinung zu Hamburg, kenne nur mehrfach Berlin u.a., ich war überrascht, überwältigt, stand im Golden Circle, hatte ich auch noch nie, liebe die Band seit fast 40 Jahren und bin immer noch so geflasht, so berührt, dass mir beim Gedanken an dieses Erlebnis die Tränen in die Augen schießen, dieses Konzert in Hamburg behalte ich definitiv als „outstanding“ in Erinnerung

    Antworten
  4. Die Show war von Anfang bis Ende einfach der Hammer. Ich bin fast im selben Jahrgang wie David Gahan. Uns trennt ein Jahr. Er hat es geschafft das ich über 2Stunden abgegeben bin wie ein Zäpfchen. Danke Depeche Mode Ihr seid einfach Spitzenmäßig.

    Antworten
    • is klar....

      Was soll so eine Andeutung? Dave ist verheiratet und ich glaube kaum, dass du danach noch bei ihm auf dem Hotelzimmer warst!

      „Er hat es geschafft das ich über 2Stunden abgegeben bin wie ein Zäpfchen“

  5. DANKE !!!

    WOW!
    das tat richtig gut und kam zum richtigen Zeitpunkt – danke, Jungs!
    one love – one life – one mode.

    Antworten
    • Martins Keyboard Glitch…

      … bei Everything Counts 4:05! :-) hab mich während dem Konzert weggeschmissen und toll, es jetzt nochmal ansehen zu können, wie Peter sich rüberbeugt nach dem Motto, brauchste Hilfe?!

  6. MEGA?

    Bestes Konzert ever, mega Akustik, tolle Stimmung…..einfach genial , aber ich verstehe die Leute nicht , die ihre Zeit mit ? Gänge und Getränke holen beschäftigt sind…..echt nervig ? war schon im Sommer 23 in Berlin aber das in Hamburg war um einiges besser
    Danke Depeche Mode

    Antworten
  7. Einfach genial

    Ich bin immer noch geflasht vom Konzert. Es war einfach genial. Die Arena top, die Stimmung grandios und die Band super gut drauf. War erst ein wenig skeptisch, aber es hat sich voll gelohnt. Hamburg und Depeche Mode das passt einfach.

    Antworten
  8. Megaaaa....

    Im Nachhinein habe ich wohl alles richtig gemacht. Im Sommer hatte ich das Glück, ein Ticket im Unterrang, allerdings hinten in der Kurve, zu ergattern. Mitte der Woche habe ich mich dann noch kurzfristig umentschieden, über den Resale ein Ticket für fast 300 Euro im Block U17 zu kaufen. Das „alte“ Ticket hat ganz schnell einen neuen Fan gefunden. ;-)
    Zum Glück war es ein Gangplatz, denn aus gesundheitlichen Gründen kann ich nicht mehr gut stehen (brauche inzwischen ne blöde Gehstütze). So hatte ich dann etwas mehr Platz beim Stehen und Feiern, denn sitzend hatte ich kaum Platz für meine langen Beine. Aber zum zwischendurch mal kurz den Rücken ausruhen war der Sitz dann zumindest aureichend.
    Was das E-Ticket betrifft, war ich schon etwas nervös. Denn ich habe mir jetzt doch erstmals ein Smartphone zugelegt (bis jetzt kam ich gut ohne aus) und war etwas unsicher, ob alles klappt, zumal mich diese komische Mail von Ticketmaster bezüglich Paßwort neu anlegen etwas verunsichert hatte. Aber nach wenigen Sekunden war ich durch die Einlaßkontrolle durch.
    Das Konzert war einfach nur suuuuper. Die Stimmung war von Anfang an mega, deutlich besser als letzten Sommer in Berlin. Lag aber vielleicht auch am Stadion selbst. In der Halle ist es doch irgendwie noch etwas kuscheliger. Dave und Martin waren einfach nur richtig gut drauf. Ich für meinen Teil habe trotz meiner körperlichen Einschränkungen die Jungs ordentlich abgefeiert, mitgetanzt (so weit, wie möglich) und mitgesungen. Auch meine Stimme hat gut durchgehalten, obwohl ich gerade ne heftige Bronchitis hinter mir habe.
    Auch wenn mir heute alles weh tut und ich ziemlich erschöpft bin, hat sich der Weg nach HH und das Konzert definitiv gelohnt. Und ich würde wieder alles genauso machen.
    Und natürlich hoffe ich sehr, daß mein 10. Konzertbesuch noch nicht der letzte gewesen ist und es vielleicht in vier Jahren noch mal eine Tour geben wird, bei der ich wieder dabei sein kann- vorausgesetzt, Depeche Mode macht noch laaange weiter.

    Antworten
    • Übereinstimmend

      Ich finde, dass Du es sehr gut zusammengefasst hast:) mit dem e-Ticket ging es uns genauso (im Resale fündig geworden) …es war ein meeegaa Konzert und die Stimmung deutlich grandioser als letztes Jahr in Berlin. Nur die Aftershow Party können die Berliner besser…im Grünspan war es für unsere Ohren zu laut!

    • @Sandra

      Ich wäre zwar auch ganz gerne mal zu einer dieser Aftershowparties gegangen. Aber zum einen hatte ich noch die Rückfahrt in Richtung Kiel vor mir und zum anderen war ich einfach zu ko., um noch weiter zu feiern. Letzteres ist wohl doch inzwischen dem Alter und meinem körperlichen Verschleiß zuzuschreiben.
      Dafür habe ich heute noch diverse Mitschnitte bei Youtube gesichtet und teilweise Radio Depeche Mode gehört. Mal sehen, wie lange der Flash von gestern anhält. Vor 6 Jahren habe ich sowohl von HH als auch vom letzten Konzert in der Waldbühne lange gezehrt. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner