Präsentiert von depechemode.de

Berlin-Konzert: Warm-up-Party in den Hansa Studios Berlin

Einen Tag vor dem Depeche-Mode-Konzert im Berliner Olympiastadion am 22. Juni 2017 steigt eine wirklich besondere Party in der Hauptstadt. Für Depeche Mode Fans aus aller Welt ist es ein Wallfahrtsort – die legendären Hansa Studios. Hier arbeiteten und lebten die Jungs zeitweise in den 80er Jahren im damaligen West-Berlin und für viele Fans zählen die hier entstandenen Songs und Alben zu den besten der Band.

Am 21. Juni 2017 steigt eine DM-Warm-up-Party im Meistersaal, ehemaliges Hansa Studio 2 („The big hall by the wall“) mit einem tollen Line up. Sascha Lange und Dennis Burmeister werden die Limited Extended Version ihrer DM-Bibel „Monument“ (Amazon) vor Ort signieren und die in Fankreisen hoch geschätzten MARSHEAUX werden ein exklusives Live-Set abliefern.

Im Anschluss wird DJ Elvis Rashidi (The Memphis) dafür sorgen, dass die Fans ordentlich warm laufen am Abend vor der Show. Weitere Special-Gäste sind geplant und kleine Überraschungen für die Party sind in Arbeit.

Infos zur Party und Tickets gibt es unter www.musictours-berlin.de/de/dm-berlin-party

Warm up Party zum DM Konzert der GLOBAL SPIRIT TOUR

Datum: 21.06.2017
Venue: Meistersaal am Potsdamer Platz, Köthener Strasse 38, 10963 Berlin (Stadtplan)

Einlass: 21:00 Uhr
Beginn: 22:00 Uhr
Jetzt Tickets kaufen

Signierstunde: „MONUMENT“ von und mit Dennis Burmeister und Sascha Lange
Live: MARSHEAUX – Special-DM-Berlin-Set
DJ: Elvis Rashidi (The Memphis)

Letzte Aktualisierung: 11.5.2017 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

2
Kommentare

  1. Patric
    15.6.2017 - 2:05 Uhr
    2

    Hallo.Habe gelesehen,das Marsheaux auch Tickets verkaufen über ihre Seite.Sind sie mit am Start?Wäre ja der Oberhammer…???

  2. Bea-Kathrin
    12.5.2017 - 15:51 Uhr
    1

    Naja

    //für viele Fans zählen die hier entstandenen Songs und Alben zu den besten der Band.//

    Ob das so stimmt und wer sagt das? Was ist mit den neueren Sachen? Schlechter???