Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Konzerte / Berlin – Olympiastadion

Berlin – Olympiastadion

Depeche Mode spielten am Donnerstagabend in der Hauptstadt. Konzerte in Berlin sind immer etwas ganz Besonders – für die Besucher und die Band. Diesmal standen Depeche Mode im Olympiastadion auf der Bühne, das rund 70.000 Zuschauer fasst.

Den ganzen Tag über machten Meldungen über bevorstehende Unwetter die Runde und verhagelten den Fans etwas die Laune. Das alles war bei Beginn des Konzerts aber schnell vergessen. Depeche Mode lieferten eine fantastische Show vor einem fantastische Publikum. Gegen 22 Uhr fing es dann tatsächlich an zu regnen, als Depeche Mode gerade Stripped anstimmten. Die Regendusche konnte aber die Partystimmung nicht trüben.

Eine Überraschung in der Setlist gab es, als Martin Gore den Song Strangelove sang. Das hatte er zuvor nur beim zweiten Konzert in Hannover getan.

Während des Konzerts machte Anton Corbijn Aufnahmen mit seiner Leica-Kamera. Möglicherweise werden die Fotos für eine spätere Live-DVD verwendet.

Wir freuen uns auf euren Konzertbericht!

Hier könnt ihr noch einmal unseren Live-Stream nachlesen.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“187″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“1″ thumbnail_width=“150″ thumbnail_height=“100″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“16″ number_of_columns=“4″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ template=“/var/www/www.depechemode.de/htdocs/wp-content/themes/storiesofold-extended/nggallery/gallery-depechemode-standard.php“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″]