Home / Depeche Mode News / Ben Hillier soll neues Depeche Mode-Album produzieren

Ben Hillier soll neues Depeche Mode-Album produzieren

Ben HillierBei ihrem Bandtreffen im Januar in Santa Barbara haben Depeche Mode zwar über ihr neues Album gesprochen. Bislang sind aber nur wenige Informationen in die Öffentlichkeit gedrungen. Anfang 2013 soll der Longplayer erscheinen, soviel verriet Martin Gore jüngst in einem Interview. Ein Produzent wurde jedoch nicht genannt. Jetzt berichtet das Online-Musikmagazin The Music Show, dass die Wahl abermals auf Ben Hillier gefallen ist.

„Ben wird demnächst in die USA reisen, um 2012 an einem Album mit Depeche Mode zu arbeiten“, heißt es auf der Webseite. Nach Playing the Angel und Sounds Of The Universe wäre es das dritte Studioalbum, das Hillier mit der Band produziert.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

311 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Also
    Es wäre an der Zeit!
    Es wäre an der Zeit neue Wege zu gehen.
    Noch ein drittes Album mit dem gleichen Produzenten. Nein!
    Neue Köpfe! Neue Ideen!
    Respekt Herr Hillier
    Doch jetzt weiter

  2. Nostalgie Zukunft?

    DM haben sehr unterschiedliche Alben herausgebracht!
    Künstlerische Freiheit ist wichtig. Die Entscheidung liegt immer bei der Band DM.
    Allerdings wäre es sinnvoll nach zwei Alben mit dem gleichen Produzenten – neue Wege zu gehen.
    Ich habe alle Alben als 5.1 Mix.
    Der Klang der letzten beiden Alben überzeugt mich nicht.!!!!
    Ich hoffe auf einen neuen Produzenten.
    Es geht nicht um Nostalgie, es geht um neue Ideen.

  3. ^^

    Wie jetzt, Longplayer?? Och nö! Das Album sollte doch lieber als CD meiner Meinung nach erscheinen. Denn LPs liefern, laut meinen Großeltern keinen so guten Sound ab u man bekommt die heutzutage ja nicht überall. Außerdem hab ich doch keinen Plattenspieler od so. Eigentl müsste es in dem Jahrtausend doch nur CDs geben. Ist doch so!

  4. Neues Album

    also ich muss sagen ich freue mich wirklich auf das neue album!
    egal wer oder was es produziert depeche mode bleibt depeche mode.
    wer jetzt nur am rummeckern ist und meint die letzten alben waren alle durchweg sche*ße der sollte sich mal fragen ob er wirklich ein fan ist?!
    alleine sounds of the universe war ein richtig richtig hammer album meiner meinung nach.
    songs wie wrong oder in chains aber auf die etwas ruhigeren wie jezebel fande ich richtig stark.
    ich kann zum beispiel mit „exciter“ nichts anfangen und es wird immer mal ein, zwei alben geben die einem persönlich nicht gefallen.
    aber deswegen zu sagen die band soll sich auflösen oder das konzept von depeche mode in frage zu stellen finde ich falsch.

    schöne grüße von einem 16 jährigen depeche mode fan!

  5. Jetzt reichts aber ... ;(

    Ach nee, das wird doch mal wieder ein stinklangweiliges, saftloses und höhepunktloses Album werden, was nur so vor sich dahinplätschert. Wie hat hier jemand passenderweise geschrieben: die magischen Momente schon lange vorbei !!! Stimmt absolut! Anstrengen brauchen sich die Jungs eben nicht mehr: die Fans kaufen eh jeden Schrott und die Konzerte werden auch weiterhin gut besucht werden. Wozu dann also mit einem Produzentenwechsel Mut beweisen und eine neue Richtung einschlagen?

  6. Jezebel

    ok ich gebe jezebel eine chance..oh .viele stellen sind doch superschoen..hatte es zu frueh abgelehnt..und wie auch immer martins stimme ist einfach saugeil um es mal so zu sagen..

    wie schoen dass wir beides haben…daves sexy anmachende starke vordergruendige stimme und martins sanftere aber auch ins mark gehende…perfekt

    alles ok

  7. Wenn man immer mal wieder hier in die Kommentare schaut und vielfach Sachen liest wie
    – mit DEM Produzenten kann das ja nix werden
    – ohne Alan kann das sowieso nix werden
    – ohne Songs wie auf Violator oder Devotion kann das erst recht nix werden
    – also ich kaufe mir das nächste Album bestimmt nicht mehr
    – DM sollten sich besser so langsam aber sicher mal auflösen
    – „wir Fans“ sind uns alle einig, dass Hillier es nicht kann, was er schon seit Angel bewiesen hat
    …….
    und das alles noch bevor DM überhaupt ins Studio, geschweige denn zum Vorgespräch zusammengekommen sind….

    …..dann bin ich froh, dass DM seit über 30 Jahren auch noch andere Fans haben, die sich einfach nur freuen, dass es sie gab und immer noch gibt und ihre Musik uns immer noch was zu sagen und zu geben hat – vielleicht jedem was anderes, auf jeden Fall was Gutes. Was Großes. Was Tiefes.

    Und das redet mir keiner von euch Berufspessimisten kaputt.

    Goodnight lovers.

  8. LITTLE SOUL

    Und Little Soul (Text und Ueberschrift super)…aber das lied grausig aufgemacht…das ist das andere lied was bei mir eher einen flugzeugabsturz im bauch erzeugt…aber sonst faellt mir keins mehr ein was so richtig daneben ist…

    also ich freu mich schon auf das neue album huuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiii
    ab gehts

  9. PEACE

    das wollte ich die ganze Zeit schon loswerden..ich lese immer wieder dass fans peace nicht moegen…fuer mich wiederrum einer der BESTEN stuecke von sotu…ich tu mich nur schwer mit jezebel…muss da was finden was m gefaellt…aber hatte noch keine richtige lust drauf

    anyway..peace will come to…
    genial genial genial

Kommentare sind geschlossen.