Sounds of the Universe

Sounds of the Universe erscheint am 17. April 2009

Depeche Mode haben am Freitag nicht nur die Daten zur Nordamerika-Tour bekannt gegeben, sondern auch Details zum kommenden Album „Sounds of the Universe“, das am 17. April veröffentlicht wird. Das Album wird als Standard-CD mit 13 Liedern und im Paket mit einer zusätzlichen DVD erscheinen, das u.a. eine 5.1-Abmischung des Albums enthält. Für Fans wird jedoch nur das Deluxe-Box-Set in Frage kommen, das jede Menge Demos, Remixes und Videomaterial bietet und keine Wünsche offen lässt.

Sounds Of The Universe – Standard-CD

Jetzt bei Amazon bestellen!

1. In Chains
2. Hole To Feed
3. Wrong
4. Fragile Tension
5. Little Soul
6. In Sympathy
7. Peace
8. Come Back
9. Spacewalker
10. Perfect
11. Miles Away / The Truth Is
12. Jezebel
13. Corrupt

Sounds Of The Universe – CD+DVD

Jetzt bei Amazon bestellen

CD
1. In Chains
2. Hole To Feed
3. Wrong
4. Fragile Tension
5. Little Soul
6. In Sympathy
7. Peace
8. Come Back
9. Spacewalker
10. Perfect
11. Miles Away / The Truth Is
12. Jezebel
13. Corrupt

DVD
Video
Sounds Of The Universe [A Short Film] (10.05)
Wrong (Promo-Video, 3.16)

Audio
Sounds Of The Universe im 5.1-Mix
In Chains – Minilogue’s Earth Remix
Little Soul – Thomas Fehlman Ambient Mix
Jezebel – SixToes Remix

Deluxe Box-Set

Jetzt bei Amazon bestellen.
Jetzt bei Indietective bestellen.

CD 1 – Sounds Of The Universe
1. In Chains
2. Hole To Feed
3. Wrong
4. Fragile Tension
5. Little Soul
6. In Sympathy
7. Peace
8. Come Back
9. Spacewalker
10. Perfect
11. Miles Away / The Truth Is
12. Jezebel
13. Corrupt

CD 2
Bonus-Tracks
1. Light
2. The Sun And The Moon And The Stars
3. Ghost
4. Esque
5. Oh Well

Remixes
6. Corrupt – Efdemin Remix
7. In Chains – Minilogue’s Earth Remix
8. Little Soul – Thomas Fehlman Ambient Mix
9. Jezebel – SixToes Remix
10. Perfect – Electronic Periodic Dark Drone Mix
11. Wrong – Caspa Remix

CD 3
Demos
1. Little 15
2. Clean
3. Sweetest Perfection
4. Walking In My Shoes
5. I Feel You
6. Judas
7. Surrender
8. Only When I Lose Myself
9. Nothing’s Impossible
10. Corrupt
11. Peace
12. Jezebel
13. Come Back
14. In Chains

DVD
Video
Making The Universe / Film (45.23)
Usual Thing, Try And Get The Question In The Answer (55.12)
Sounds Of The Universe [A Short Film] (10.05)
Wrong (Promo-Video – 3.16)
Studio Sessions:
Corrupt (4.08)
Little Soul (3.52)
Stories Of Old (3.24)
Come Back (6.05)

Audio
Sounds Of The Universe plus Bonus-Tracks im 5.1-Mix
1. In Chains
2. Hole To Feed
3. Wrong
4. Fragile Tension
5. Little Soul
6. In Sympathy
7. Peace
8. Come Back
9. Spacewalker
10. Perfect
11. Miles Away / The Truth Is
12. Jezebel
13. Corrupt

Bonus-Tracks
1. Light
2. The Sun And The Moon And The Stars
3. Ghost
4. Esque
5. Oh Well

Zusatzmaterial:
Spezielle zweiteilige, mit Folie überzogene Box
2 x gebundene Bücher mit jeweils 84 Seiten:
1. Buch: Alle Texte zu den Songs von „Sounds of the Universe“ – mit exklusiven Fotos von Anton Corbijn
2. Buch: Exklusive Foto und Schnappschüsse von Daniel Miller, Ben Hillier, Luke Smith und Ferg Peterkin.
2 x Exklusive Abzeichen aus Emaille.
1 x Poster
5 x Kunstkarten in Sammlerhülle
1 x Echtheitszertifikat

Doppel-LP + CD

Jetzt bei Amazon bestellen.

LP1:

A1. In Chains
A2. Hole To Feed
A3. Wrong

B1. Fragile Tension
B2. Little Soul
B3. In Sympathy

LP2:

A1. Peace
A2. Come Back
A3. Spacewalker
A4. Perfect

B1. Miles Away / The Truth Is
B2. Jezebel
B3. Corrupt

Album CD: Tracklisting wie Standard CD

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

152
Kommentare

  1. Violator
    149
    1.5.2009 - 0:47 Uhr

    Ich finde das Album mit Abstand am schlechtesten was DM bisher produziert hat !!! Das Album klingt ‚genauso‘ schrecklich wie die die meisten Songs von den Alben von Dave. Nach der ersten Minute des Song ‚InChains‘ musste ich erst mal ein Hörpause einlegen, da mir die Ohren pfiffen. Leider zieht sich das Problem durch fast alle anderen Songs. Der Gesang von Dave ist auf fast jedem Song durchgegehend lähmend. Ich denke das die Verkaufzahlen des Albums so hoch sind, da die Fans (so wie ich) die CD – wie immmer – OHNE reinzuhören gekauft haben. Sonst würde es bestimmt anders aussehen.

    Schade das DM nun im reiferen Alter mehr Wert auf durchgesteiltes Elektrorauschen legt, als auf ihre Genialität der Musik früherer Tage.

  2. fan
    148
    29.4.2009 - 11:17 Uhr

    zum glück covern sich dm nicht selbst mit jedem neuen album.
    es wäre echt schrecklich, 2009 ne scheibe, z.b. wie construction time again in einem neuaufguß zu kaufen.

  3. alan :-)
    147
    25.4.2009 - 11:26 Uhr

    Erstmal die box ist ja wohl der hammer :-) so gross hätte ich sie nie erwartet und der inhalt erst ich sag nur DANKE DANKE DANKE Jungs. Album sehr schön und wird immer besser je öfter man es hört. An die kritiker warum wollt ihr das sich jedes album gleich anhört- die entwicklung der band ist ja wohl einzigartig- wer das nicht erkennt versteht D-M einfach nicht. Gruss an fans und kritiker habt euch lieb :-)

  4. 23.4.2009 - 9:33 Uhr

    Mike Mittelstädt aus Leipzig zum Thema:
    „Sounds of the Universe“ von Depeche Mode

    Zu meiner persönlichen Freude, ist der neue
    Lonplayer eine echte Überraschung.!
    SotU ist a sehr proffesionell produziert, b
    klingt der Sound verdammt überirdisch, c ist SotU ein großer Schritt nach vorn und
    der Bandname voll Programm, halt:

    DEPECHE MODE !!!

    Persönlich höre ich neben meiner Lieblingsband auch sehr viel andere Musik
    von den verschiedensten Künstlern von Wave bis indiependent Rock, so daß ich am Ende ehrlich zugeben muß, das daß Gesamtwerk Depeche Mode schon echt beeindruckend ist,
    wauh!!! Grüße an alle Fans MM aus Leipzig

  5. der.exciter
    145
    22.4.2009 - 14:57 Uhr

    @biene:

    verdammt, hab 2 Euro mehr gelöhnt! ;-)

    Hab nicht alles gelesen hier, aber Peace find ich total geil!

    Das Album ist super! 3 mal hören- wie immer halt- und dann fluppt es!

    Light ist stark von den Bonus-Tracks….

  6. biene
    144
    20.4.2009 - 12:29 Uhr

    hi entgegen vieler meinungen muß ich sagen, fand das album im ersten moment auch ni so riesig.. hörs a trotzdem immer wieder.. und jetzt find ichs total hammer! find peace gar ni so schlecht, wie einige hier sagen. meine güte die jungs werden halt auch nie jünger, aber bringens meiner meinung nach immernoch. total geil ander de luxe box find ich allerdings auch die „neuen“ alten songs. Also fazit: die 63 euronen ham sich gelohnt!!! liebe grüße

  7. Ein Fan früher Jahre
    143
    17.4.2009 - 23:27 Uhr

    Kurz reingehört, nein danke!
    Unmelodisch und müde klingt das neue Album, das hat nichts mit DM aus früheren Jahren zu tun.

  8. Oliver
    142
    16.4.2009 - 22:12 Uhr

    Schlecht, schlechter am Schlechtesten— Unmelodiöses Gezumpe von Techno-Opis. Aber zahlreiche Fans sind scheinbar taub und kaufen alles, was ihre Lieblingsband fabriziert. Martin könte auch ein Stück einfach nur aus Furzgeräuschen produzieren und Dave singt darüber und einige fänden das dann immer noch „Ach so toll und innovativ…“. Wo sind die Melodien hin und die klasse Arrangements, die man von DM kennt??? Wo sind die un-verblendeten, kritischen Fans, die sich nicht jeden Mist vorsetzen lassen?

  9. popeye
    141
    16.4.2009 - 21:16 Uhr

    Habe noch nicht alles durchgehört und kann nur sagen dass dies genau die Richtung ist, die nur DM gehen kann!!! Jedes Album seit Violator oder gar Music for the masses hat seinen eignen Charme:
    Allerdings muss ich noch hinzufügen dass die letzten 4 oder 5 Alben ihren vollen Tiefgang erst nach einigem Durchhören entfaltet haben.
    Und nur das macht ein richtig gutes Album aus, auch wenn nicht jeder Titel den Geschmack eines jeden trifft! ;-)see you

1 13 14 15