Über das großartige Debütalbum von Hundreds haben wir ja bereits berichtet. Wer sich das Ganze live und modisch verpackt ansehen möchte, bekommt bei der Berlin Fashion Week die Gelegenheit. Das Label Trikoton hat versucht die Musik des Duos in Kleidung zu übersetzen und am Donnerstag, dem 08.07., kann man sich das Resultat ansehen und -hören. Im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Einlass ab 21 Uhr, Konzert ab 22 Uhr, VVK 8 € (via www.sinnbus.de/shop) oder bei Vorlage der Einladungskarte (in den Läden verteilt, wo Trikotonprodukte zu kaufen sind), AK 10 €. Lohnt sich!

Hundreds – Let’s Write The Streets | Live at Babylon, Berlin from Sinnbus on Vimeo.

Wer noch nach dem Sommerhit für 2010 sucht: Nikka Costa, Patentochter von Frank Sinatra, ist mit ihrer Single „Ching Ching Ching“ (schlichter Titel, perfekt für die Sommercharts) eine gute Kandidatin. Hier gibt’s das Video dazu.

Alternativen dazu? Na klar, auch die neue Single von Boundzound könnte der Abräumer werden. Vor dem Album „Roothouse“ kommt als Single „Bang“ (Sie sehen, auch hier regiert der schlichte Titel). Dancehall-Roots-Afroelectric-House und so.

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.