Zweite Scheibe kann dauern

Lauren Mayberry von Chvrches (Foto: Pressefoto)

Chvrches haben am Montag angekündigt, im Januar ins Studio zu gehen, um eine neues Album aufzunehmen. Auf Facebook schrieb die Band: „Nach über 365 Shows in zwei Jahren, kehren wir nach Hause zurück. Die Arbeit an Album Nummer zwei beginnt im Januar“.

Die Fans werden möglicherweise einige Zeit auf das Follow-up zu „The Bones Of What You Believe“ warten müssen, denn die Band rechnet nicht unbedingt mit einem schnellen Ergebnis.

„Man trifft häufig auf Bands, die nach einem erfolgreichen Debütalbum nachlässig werden. Sie veröffentlichen dann eine unter-durchschnittliche Scheibe, die niemanden mehr interessiert. Deshalb sind wir nicht übermäßig zuversichtlich, denn auch Druck kann gegen Dich arbeiten. Wir werden nichts veröffentlichen, mit dem wir nicht glücklich sind. Das kann vier Monate dauern, oder auch zwei Jahre“, sagte Keyboarder Iain Cook kürzlich in einem Interview.

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.