Während Dave Gahan quer durch Europa reist, um sein neues Album „Hourglass“ zu promoten und Martin Gore an neuem Material für das kommende Depeche Mode-Album arbeitet, gibt es nun auch Lebenszeichen von Andy Fletcher. Fletch wird im Oktober einige DJ-Sets abliefern. Es sind bisher zwar nur DJ-Sets in Italien bestätigt, weitere Termine sollen aber europaweit folgen. Anfragen zum Booking sind hier möglich : www.solarpenguin.de

25.10. – Florenz – Festival Della Creative
26.10. – Mantova – Borsa Disco
27.10. – Corato (Bari) – Jubilee Club

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er zurzeit als Online-Projektmanager, Social Median und Online-Redakteur. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

Zur Startseite

22
Kommentare

  1. recoilfreak
    21
    26.9.2007 - 16:33 Uhr

    @Depeche Guy

    Bitte schön!
    Hab mir daduch das Album auch wieder mal angehört! Ich weiß gar nicht, ob es das Album noch im Handel gibt??!!(Aber bei Amzon bestimmt.(hoffendlich durfte ich jetzt den Internethändler nennen?? Aber Sven macht ja auch Werbung damit!!)
    z.Zt. höre ich mehr „subHuman“(„99toLife“- einfach genial! Danke Alan!)) oder die DTS-Versionen der DM-Alben.
    Hab mir extra wegen ihnen einen SACD/DVD-Player zugelegt. Hat sich aber auf alle Fälle gelohnt! Gerade „Violator“,“MftM“, „Some great reward“ und“SOFAD“kommen sehr gut rüber. Nun warte ich nur noch auf mein Lieblingsalbum „ULTRA“! Mal sehen, wie „Freestate“ in surround klingt??
    LG recoilfreak