Home >
- Anzeige -

30 Jahre "The Joshua Tree"

U2 gehen 2017 auf „The Joshua Tree“-Tour

Dreißig Jahre „The Joshua Tree“ – und die Welt liefert Anlass genug, jene Platte nun live und in Gänze zu spielen. U2 gehen dieses Jahr mit ihrem Klassiker aus dem Jahr 1987 auf Welttournee und wollen den Songs dieses Albums die ganz große Bühne geben. Von Anfang bis Ende, live, bei jedem Konzert. Von „With Or Without You“ über „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“ bis hin zu „Where The Streets Have No Name“. „The Joshua Tree“ ist ein zeitloses Album, mit bedrückend aktuellen Themen: „It seems like we have come full circle from when The Joshua Tree songs were originally written, with global upheaval, extreme right wing politics and some fundamental human rights at risk“, reflektiert The Edge. Bono, der sich das Album kürzlich nach fast dreißig Jahren erneut angehört hat, ergänzt, wie sehr er sich darauf freue, dieses Mal alle Songs des Albums zu singen. Mit allem, was dazu gehört: „love, loss, broken dreams, seeking oblivion, polarisation… all the greats…“. Offiziell starten U2 am 12. Mai 2017 in Vancouver, gefolgt von einigen Stationen in Nordamerika (unter anderem als Headliner des Bonnaroo Music & Arts Festivals) bis es dann am 08. Juli rüber nach London und von dort aus durch …

Diese Woche – KNIGHT$ im Vorprogramm von Melotron

Frisch zum Jahresbeginn feiert KNIGHT$ diese Woche sein Live-Debüt im Vorprogramm von Melotron. Musikalisch erinnert der britische Künstler sich an die 80er zurück und dennoch ist sein Stil fest in der Gegenwart verwurzelt. Mit seinem aktuellen, radiofreundlichen Song „What’s Your Poison?“ aus seinem Erstlingswerk KNIGHT$ EP 1 tanzt es sich spielend durch die Disco. Neonbunt leuchtend, unentwegt glitzernd und mit lässiger Sonnenbrille hat sich Knight$, mit Augenzwinkern, eine gekonnt „trashige“ Optik zugelegt. Aus Großbritannien kommend, ist Knight$ für einprägsame elektronische Popmelodien bekannt und liefert überzeugende Liveshows, mal mit kompletter Band oder zurückhaltend mit Pianist. Zu seinen Vorbildern zählen unter anderem a-ha – ein hörenswertes Cover von „Hunting High & Low“ dazu findet ihr auf YouTube. Los geht es am 06.01.2017 in Bochum, Karten sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online bei Ticketmaster erhältlich. Weitere Infos findet ihr auf: www.knights101.com und bei Facebook

Krupps- Tourtagebuch: Live-Clip aus Bratislava

Für alle Daheimgebliebenen, oder die, die es bisher auf keines der Deutschlandkonzerte geschafft haben, gibt es hier neben den ganzen verwackelten Handyvideos das Gemeinschaftsprojekt von Boris und unserem magischen Soundmenschen: Ein Multicam-Mitschnitt von „A Life in A Glass Cage“ und „Road Rage Warrior“ mit Soundboardsound direkt aus dem MMC in Bratislava. Viel Spaß beim Ansehen!

Erster Promoclip zur Live-DVD online

Der erste Promo-Videoclip zur Live-DVD „Tour of the Universe – Live in Barcelona“ ist online. Bei uns könnt Ihr den kurzen Ausschnitt ohne Umwege sehen. Die DVD wird in Deutschland am 5. November 2010 in drei Formaten erscheinen.

Drei LiveHereNow-Pakete mit fünf Deutschland-Konzerten zu gewinnen!

Wie schon bei der vergangenen Tour nimmt die Firma LiveHereNow jedes Konzert der aktuellen „Touring the Universe“-Tour professionell auf und lässt es in England von Will Shapland abmischen und mastern. Anschließend werden die Aufnahmen in limitierter Auflage auf CD gepresst oder als digitaler Download angeboten und innerhalb von 28 Tagen nach dem jeweiligen Konzert ausgeliefert. Beide Formate können ab sofort auf www.depechemodelive.com vorbestellt oder vor Ort auf den Konzerten als Gutschein am Merchandise-Stand erworben werden. “ Depechemode.de verlost drei LiveHereNow-Pakete mit den ersten fünf Deutschlandkonzerten (Leipzig, Berlin, Frankfurt, München und Hamburg) !

Depeche Mode live bei Jimmy Kimmel und bei Later with Jools Holland

Und hier noch zwei Programmhinweise zum Thema: Es gibt noch gute Musik im Fernsehen (nur nicht bei uns)! In den nächsten Tagen stehen gleich zwei Live-Auftritte von Depeche Mode an!

Zoot Woman – Albumveröffentlichung verschoben

Band„Things Are What They Used To Be“ lautet der Titel des dritten Albums von Zoot Woman, auf das man nun bereits seit geraumer Zeit wartet. Immerhin sind seit der Veröffentlichung der letzten, selbstbetitelten CD bereits fünf Jahre ins Land gezogen. Doch wer jetzt denkt, es kann nicht mehr lange dauern, wird erneut enttäuscht, denn Stuart Price und seine Kollegen, die Brüder Adam und John Blake, lassen sich noch ein bisschen Zeit bis zum Release.

Amphi Festival – Jetzt mit 33 Bands!!!

Amphi Festival FlyerWas Clubkonzerten ihre Zugabe, ist dem Amphi Festival gleich eine ganze Band. Lange wurde gerätselt, wer sich hinter dem geheimnisvollen letzten Programmpunkt verstecken mochte. Nun ist es raus: es waren derer Zwei! Denn ab sofort schmücken nicht 32 Bands sondern noch eine 33. das Line-Up des Amphi Festivals 2008: Als Zugabe am Sonntag, erwartet Euch, unter dem Motto „The Final Option“, ein eisenhartes Mitternachtskonzert zum Abschluß im Theater, mit den legendären Düsseldorfer Stahlkochern DIE KRUPPS.

Daves Gahan: Live at SoHo jetzt bei iTunes

Dave Gahan - Live at SohoPünktlich zum Weihnachtsfest wird seit Montag im iTunes-Store exklusiv der Mitschnitt von Dave Gahans Liveauftritt im Apple Store in New York angeboten. Die insgesamt sieben Songs in iTunes-Plus-Qualität (256 kbit/s, unbegrenzt kopierbar) können für 6,83 Euro erworben werden.

Dave Gahan live in New York

Dave Gahan gab gestern anlässlich der Veröffentlichung von „Hourglass“ ein kleines Konzert im New Yorker „Apple Store“. Gespielt wurden ausschließlich Songs vom neuen Album. Begleitet wurde das Konzert von „Please Tour„-Zwischenrufen der ca. 200 Fans, welche Dave mit einem freundlichen „…we’ll see“ kommentierte. Das Konzert wurde mitgeschnitten und soll demnächst exklusiv bei iTunes erhältlich sein.

Video von Daves Live-Aufritt online

davelive.jpg Am Freitag hatte Dave Gahan beim „Third Annual MusiCares MAP Fund Benefit Concert“ im „Henry Fonda Theater“ von Los Angeles einen kleinen, aber feinen Live-Auftritt.

Zusammen mit einigen namhaften Musikerkollegen spielte er die Depeche-Mode-Klassiker „Policy of Truth“ und „Personal Jesus“. Vom Gig gibt es jetzt einen kurzen Zusammenschnitt als Video bei YouTube. Viel Spaß!

Dave Gahan live in Los Angeles

gahan.jpgEs ist soweit : Heute Abend steht Dave Gahan wieder live auf der Bühne und wird zusammen mit einigen seiner ehemaligen Wegbegleiter aus „Paper Monsters“ -Tagen beim „Third Annual MusiCares MAP Fund Benefit Concert“ im „Henry Fonda Theater“ von Los Angeles performen.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner