The Cure – Neues Album 2006!

Robert Smith„The Cure“ werden im Januar 2006 mit den Aufnahmen zu ihrem nächsten Album beginnen. Erscheinen soll die LP im Sommer 2006. Wie aus Bandkreisen zu vernehmen war, habe man bereits 20 Songs geschrieben. Robert Smith arbeite darüber hinaus an den Re-Releases von „The Blue Sunshine“, „Top“, „The Head On The Door“ und „Kiss Me, Kiss me, Kiss me“. Die Neuauflagen dieser Alben sollen im Frühjahr 2006 erscheinen.
Damit nicht genug, hat Mr. Smith mit dem Schreiben von Filmmusik begonnen und stellt derzeit noch eine 5.1 Live-DVD der Sommertournee 2005 zusammen…
2006 dürfte somit ein sehr „The Cure“ geprägtes Jahr werden…

The Cure online.

Letzte Aktualisierung: 7.12.2005 (c)

9
Kommentare

  1. libertine
    8.1.2006 - 15:28 Uhr
    9

    @K-DM101
    is ja wohl nicht sooo schwer zu erkennen, dass du mode fan bist. der name sagt schließlich ALLES. ;)
    Gruß
    Ich, geb. 26.7.’90

  2. marko
    29.12.2005 - 9:12 Uhr
    8

    hey….

    also ich frage mich wirklich – bloodflowers war ein sehr, sehr gutes album. erst durch mehrmaliges hören konnte man hören, wie nahtlos es zu „desintegration“ paßt. ganz toll.
    im übrigen habe ich auch das letzte album sehr fein gefunden, aber nichts kommt gegen pornography an – ich hoffe, das neue orientiert sich nach diesem album.

  3. nightflight1
    14.12.2005 - 21:56 Uhr
    7

    So lange es kein „Swing“-Album wird, ist mir so manches recht! Die letzte Platte war schon sehr genial! So gut habe ich Mr. Smith lange nicht mher gehört! War ja auch der richtige Produzent am Werk. Zumindest hat er „The Cure“ sehr gut getan.

  4. Janny
    11.12.2005 - 19:43 Uhr
    6

    jahoooooo !
    gott ich komme garnicht mehr aus dem kaufen raus :-)

    ich hoffe er hat sich zwei musiker fürs album geholt die roger und perry ersetzen.
    denn das konzert in berlin,dieses jahr
    war einfach scheisse.

    das letzte album hat mir bis auf wenige songs gefallen.aber was die bloodflowers betrifft…son album bitte nicht mehr.da ich sammler bin möchte ich vernünftiges sammeln. (sorry,ich weiss das ist geschmackssache)

    @tearpark:erstens nicht nehmen sich beide in styling garnichts.zweitens
    kannst dir das wort „pop“ & „1000mal autenthischer“ in den –>piep

  5. K-DM101
    11.12.2005 - 13:44 Uhr
    5

    @ Blutblume:
    Danke für die Blumen.
    Weiß aber garnicht, womit ich mir den Adelstitel „bekloppt“ jetzt genau verdient habe. Nur, weil mir die letzten drei Alben nicht gefallen haben?
    Immerhin hat der weiße Fleischklumpen mit Disintegration eines der besten Alben aller Zeiten aus dem staubigen Ärmel geschüttelt. Und zur Livedarbietung hab ich ja schon fertigkommentiert.
    Woher weißt du eigentlich, daß ich Depeche Mode Sympathisant bin?
    Gruß
    Daniel Mayer, geb. 10.1.74

  6. Blutblume
    11.12.2005 - 12:41 Uhr
    4

    Das können wiedermal nur bekloppte DM Fans wie K-DM101 von sich geben.The Cure sind einfach nur genial mit einer immerwieder verzaubernden Liveshow.

  7. hhdm
    9.12.2005 - 13:46 Uhr
    3

    Bis Head On The Door (1985) haben sie wirklich geniale Musik gemacht. Danach waren Cure nicht mehr so mein Ding! Ich bin mal gespannt, wie das neue Album wird.

  8. tearpark
    8.12.2005 - 22:08 Uhr
    2

    Der ganze hübsch gestylte Black Pop Swarm ist schon okay, aber The Cure und ihre ewigen Jünger sind ja wohl von je her 1000mal authentischer und schwärzer als … also ich freu mich wieder mal :o)

  9. K-DM101
    8.12.2005 - 16:15 Uhr
    1

    Bleibt zu hoffen, daß der hässliche alte Vogel diesmal was besseres auf die Beine stellt als bei den letzten drei Alben…
    Die Trilogy-Live-DVD war allerdings unschlagbar genial.