Home > Magazin > So klingt das Comeback von Everything But The Girl
- Anzeige -

Neue Single nach 24 Jahren

So klingt das Comeback von Everything But The Girl

Everything But The Girl - Nothing Left To Lose

Was für ein Comeback: 24 Jahren nach ihrem letzten Album kehren Everyting But The Girl mit ihrer neuen Single „Nothing Left To Lose“ zurück. Und ihr könnt noch mehr von dem Duo erwarten.

Everything But The Girl .. Moment, die gibt es noch? ja, die gibt es wieder. Das letzte Studioalbum „Temperamental“ des britischen Electro-Duo liegt allerdings schon gut 24 Jahren zurück. Mit einem Comeback hat nach so langer Zeit wohl niemand mehr gerechnet.

Aber dann meldeten sich Tracey Thorn und Ben Watt im November 2022 bei Instagram wie aus dem Nichts auf ihrem frisch angelegten Account mit der Botschaft: „Wir dachten, dass es euch als unseren ersten Beitrag interessieren könnte, dass wir ein neues Everything But The Girl Album aufgenommen haben. Im Frühjahr wird es erscheinen.“

Mittlerweile ist der Titel ihre Albums bekannt: „Fuse“ wird ab dem 21. April 2023 in verschiedenen Formaten erhältlich sein. Als ersten Track daraus veröffentlichten Everything But The Girl die Leadsingle „Nothing Left To Lose“.

Alle Formate von Everything But The Girl – Fuse

Albumcover von "Everything But the Girl: Fuse"
Standard CD
CD Boxset

Trackliste

  1. Nothing Left To Lose
  2. Run A Red Light
  3. Caution To The Wind
  4. When You Mess Up
  5. Time And Time Again
  6. No One Knows We’re Dancing
  7. Lost
  8. Forever
  9. Interior Space
  10. Karaoke
Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

6 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Missing ….

    Das ist ja wirklich mal geil.

    Die Tänzer und die Choreografie im Video sind auch super.

    Und der Bass zieht einem die Schuhe aus wenn man laut macht.

    Das Album hab ich mal vorbestellt.

    Antworten
  2. „Like the deserts missed the rain“ war mal jahrelang meine Hymne… so unglücklich verliebt in jemand der weggezogen ist…

    Antworten
  3. Sehr gespannt

    Die beiden waren ja solo schon recht aktiv in den vergangenen 24 Jahren.
    Aber das letzte EBTG Album ist tatsächlich von 1999.

    Bin jetzt echt gespannt auf das Album.

    2023 scheint ja wirklich gut zu werden.

    Antworten
    • @TomTom

      genau. Hatte ich Dir in dem anderen Post bereits geschrieben, scheint aber wieder irgendwie verschütt gegangen zu sein.

      Danke für den Tipp – das Video finde ich auch mega!
      Echt schönes Ding!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.