Home  →  Magazin  →  Neues Stück von QUINQUIS feierte Premiere

Mute stellt sein jüngstes Signing vor

Neues Stück von QUINQUIS feierte Premiere

Mute freut sich, das jüngste Signing des Labels bekanntzugeben: QUINQUIS. Zugleich gibt es mit dem Stück Adkrog einen ersten Vorgeschmack auf das, was man von der bretonischen Künstlerin erwarten kann.

Eine der Radiopremieren des Songs war am 2. Dezember in der Online-Synthesizer-Radioshow von Vince Clarke auf Maker Park Radio. Das Video von Murat Gökmen, einem preisgekrönten Regisseur aus London, der in den Bereichen Dokumentarfilm, Markeninhalte, Werbung und Kurzfilm arbeitet, ist hier zu sehen:

QUINQUIS - ADKROG (Official Video)

Über zwei Alben und mehrere Jahre hinweg hat Émilie Tiersen unter dem Namen Tiny Feet aufgenommen und veröffentlicht. Nun veröffentlicht sie zum ersten Mal unter ihrem Mädchennamen Quinquis Musik – ein Reset, zugleich aber auch eine Anverwandlung, in der sich Geschichte, auch die eigene, Reisen und Mythen, Orte, Gefühle, Menschen und deren Geschichten ineinander verschränken und in ziemlich tolle elektronische Songs überführt werden. Dazu ein anderes Mal mehr.
 
Das erste auf Mute veröffentlichte Stück „Adkrog“  – bretonisch für „Neuanfang“ – klingt (und fühlt sich an) wie das Pulsieren eines Quasars, beruhigend und doch unvorhersehbar; stolpernd und tastend, so als würde eine neue Welt erwachen und ihre neu gefundene Umgebung erkunden und zugleich um ihre Endlichkeit Wissen. Kelten-Pop vom Feinsten, was sich ins Deutsche ungefähr wie folgt übersetzt:

Murmeln, murmeln
Sag mir mein Schicksal
Summen, Summen
Sing deinen Psalm
Benommenheit
Schlag mich
Gefühl
Wächst in mir
Mein Saft
trocknet aus
Als schmilzt
Meine Kraft
Mein Saft
Trocknet aus
Und der Tod ist unvermeidlich
…“

Auf Tour

Mit neuem Material, das 2022 veröffentlicht werden soll – eine Zusammenarbeit mit dem Produzenten und Künstler Gareth Jones (Sunroof, Liars, Depeche Mode, Ultravox) – beginnt QUINQUIS das Jahr am 21. Januar mit einem Auftritt auf dem Eurosonic Festival in Groningen, bevor sie mit ihrem Kollegen, Ehemann und Labelkollegen Yann Tiersen auf Tour geht. Im Mai folgt eine Europatournee mit Algiers.

Hier sind die Deutschlandtermine 2022:

02.02.2022 Hamburg, Laeiszhalle (supporting Yann Tiersen)
04.02.2022 Berlin, Tempodrom (supporting Yann Tiersen)
09.02.2022 Düsseldorf, Tonhalle (supporting Yann Tiersen)

Tickets bei Eventim

16.05.2022 München, Strom (supporting Algiers)
17.05.2022 Schorndorf, Manufaktur (supporting Algiers)
18.05.2022 Berlin, Lido (supporting Algiers)
23.05.2022 Hamburg, Knust (supporting Algiers)
25.05.2022 Bielefeld, Forum (supporting Algiers)
26.05.2022 Köln, Club Volta (supporting Algiers)

Tickets bei Eventim

Nemet un nor (feat. QUINQUIS, Emilie Tiersen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.