MP3-Player im Depeche-Mode-Design

Depeche Mode MP3-Player Die Firma TrekStor stellt auf CeBIT in Hannover einen MP3-Player im Depeche-Mode-Design vor. Das berichtet die Internetseite computerpartner.de. Der MP3-Player zeigt auf der Vorderseite den „Depeche-Mode“-Schriftzug und ein Bild der Band. Auf der Rückseite ist „Mr. Feathers“ abgebildet. Außerdem enthält der Player den aktuellen Song „Suffer Well“, den dazugehörenden Videoclip und exklusive Fotos von der Band.

Nach Angaben von computerpartner.de unterstützt das Gerät neben MP3-, WMA- oder OGG-Dateien auch das WMA-DRM (Digital Rights Management)-9-Format. Zudem gibt er Videos wieder, zeigt JPEG-Fotos an, empfängt UKW-Sender und ist als Diktiergerät einsetzbar. Dank USB-OTG-Fähigkeit lassen sich Dateien direkt von einer Digitalkamera auf das Gerät übertragen.

Update:Der Trekstor i.Beat vision Depeche Mode – so sein offizieller Name – wird im April ausgeliefert und kann bereits bei Amazon in vier Varianten bestellt werden: MP3-Player mit 256 MB (für 111 €), MP3-Player mit 512 GB (für 139 €), MP3-Player mit 1 GB (für 159 €), MP3-Player mit 2 GB (für 199 €).

Depeche Mode MP3 Player

Letzte Aktualisierung: 27.3.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

64
Kommentare

  1. sidechain
    7.3.2006 - 21:21 Uhr
    20

    @Oliver

    du hast echt noch ein paar Mark zusammen bekommen *lol*
    ich zahl in Euro *g*

  2. sidechain
    7.3.2006 - 21:19 Uhr
    19

    find ich gut :)
    wollt mir eh nen MP3 Player zulegen…da passt das doch gerade.
    Und der Preis ist auch ok.
    199 EUR sind ja nicht nur für die 2 GB sondern auch für das Gerät selber und die Herstellungskosten.
    Würde auch ohne DM soviel kosten

  3. schwuddl
    7.3.2006 - 21:10 Uhr
    18

    und ausserdem wird der MP3-Player nicht von DM vermarktet, sondern von Trekstor, DM haben lediglich die Lizenzrechte für das Design gegeben. So war das auch damals mit dem Pink-Floyd-Polo, oder Genesis-Golf, mehr ist da nicht. Ich finde es gut, daß ich solche Accesoirs, passend zu meinem Outfit bekommen kann….

  4. redstar
    7.3.2006 - 21:08 Uhr
    17

    where is mc OVP???

  5. Suic1d3r
    7.3.2006 - 21:06 Uhr
    16

    puuuh…gut , dass ich mir noch keinen mp3-player zugelegt hab…lauf ja imernoch mit den guten alten walkman rum ; )

    na dann…jetzt hab ich ja einen grund mir einen mp3-player zuzulegn…hehe

    hoffentlich spielt da auch der preis mit…bzw. das geld…loool

    naja…lüp eusch ; )
    bis dann…mandy

  6. Olaf
    7.3.2006 - 19:51 Uhr
    15

    Hi,

    also zu den Preisen. Mal bei Geizhals.at/de und ebay kurz geschaut und muß sagen ein normaler „Trekstor i.beat vision“Player ohne DM-Design ist da teurer….

    Mich würd nur interessieren wie die Qualität des Displays ist. Ob man alles erkennen kann.

    @Mark: ist ja kein schnöder MemoryStick, ich denk mal ein 2GB Stick mit guten Schreib/Lesewerten kostet auch schon ca. 110Euro. Der Rest ist halt für die zusätzlichen schönen Spielereien :-)

    Gruß
    Olaf

  7. Oliver aus Ecuador
    7.3.2006 - 19:47 Uhr
    14

    Wie gewonnen, so zerronnen! Da hat man sich ein paar Mark zusammen gespart und dann wird es einen wieder ganz raffiniert abgenommen… ;-))
    Ich bin noch am überlegen, ob die Welt bzw. ich das brauch…

    MFG aus S.A.

  8. my*zone
    7.3.2006 - 19:47 Uhr
    13

    will ich haben!!!

    :-)

  9. Guggi
    7.3.2006 - 19:39 Uhr
    12

    Super, den kauf ich mir!

  10. sometimes
    7.3.2006 - 19:34 Uhr
    11

    he – das war IRONISCH gemeint
    weil alle immer gleich „Abzocke!“ schreien wenns was neues gibt..
    ich wollte einfach nur der erste sein… o-kay?
    ist mir leider auch nicht gelungen –
    hihi

    Andererseits finde ich aber schon daß das DM Marketing uns arme „Ich kauf alles von Depeche Mode“-Fans etwas überfordert, findet ihr nicht?
    *heul*
    :)))