Home  →  Depeche Mode News  →  Left 4 Dead 2 mit Depeche Mode

Left 4 Dead 2 mit Depeche Mode

game„Left 4 Dead“ ist ein erfolgreiches Zombie-Shooter-Spiel aus dem Hause Valve. Am 17. November 2009 soll der zweite Teil folgen. Wie jetzt bekannt wurde, werden Depeche Mode nicht nur mit einigen Songs im Spiel zu hören sein. Auch einige Spielfiguren sollen grafisch mit Devotionalien der Bands ausstaffiert werden. So könnte es also passieren, dass einige Zombies Depeche-Mode-Shirts tragen. Böse Zungen werden einwenden, dass man dem Anblick auch jetzt schon auf der ein oder anderen Depeche Mode-Party begegnen könne. Dennoch: So umfangreich haben Depeche Mode noch nie mit einem Spielehersteller kooperiert.

Chet Faliszek, einer der führenden Entwickler des Spiels, sagt dazu: „Wir haben bei verschiedenen Bands und Labels angefragt. Depeche Mode gehörten zu den wenigen, die uns überhaupt geantwortet haben“. Die Band habe dem Projekt sehr aufgeschlossen gegenüber gestanden und den Machern viel Freiheiten für die Verwendung von Musik und Band-Symbolen eingeräumt.

Depeche Mode hatten vor einigen Jahren schon einmal von sich Reden gemacht, als die Band für „Sims 2“ ihren Song „Suffer Well“ auf Simlish eingesungen hatten.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

79 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. hier gehts doch einfach um den hinweis,
    dass die band songs in einem videospiel
    einbringen lässt, oder ? also die herrn
    moderatoren wollten den fans das mitteilen.
    wieso dikutiert ihr also darüber
    ob das nun toll ist oder nicht ?
    jede andere versch…ene band ob nun blockflöte oder triangle spielend hätte dafür genauso gut angefragt werden können.

    der artikel sollte doch einfach nur gelesen werden.

    lg und gute nacht

  2. Schön, das „Ausverkauf“ Gelaber. Finds mal ne nette Einbringung und festigt mE den Kultstatus Depeche Mode.

  3. Vertsehe die Aufregung gar nicht. Findet Ihr es auch sch…, dass es nen MP3-Player von Trekstor in DM-Design gibt? Findet Ihr es unwürdig und als Ausverkauf, die Konzerte auf CD durch live-Mitschnitt nochmals miterleben zu dürfen?? Sicherlich nicht. Was ist das? Die Jungs (eine sicherlich elektronische Band) nutzen elektronische Medien! Oh mein Gott!! Wie können Sie nur?? (lach) Ich finde die Idee klasse. War als Kind auch nie ein Gamer sondern bin auf Bäume geklettert. Dennoch stehen in unserem Hause ein PC und ne Konsole. Meine Tochter guckt auch schon mal bei FIFA oder Super Mario zu, dürfte aber nie selber spielen. Dafür gibt es Spielzueg für Kinder. Left4Dead2 is ab 18 also soll sich keiner aufregen, Kinder würden in den Genuss dieses Spiels kommen. Elektronsiche Musik gehört einfach zu elektonischen Medien. Vertsehe nicht, wie man sich hierüber aufregen kann. Ich fände es genial beim zocken etwas DM zu hören. Und wer nicht spielt hört sich weiterhin seine CD’S an. Und nochwas von wegen Ausverkauf: Das Trara war groß, als DM bei Peace nur auf nem Plakat sehen zu waren. Sind sie aber in einer Art und Weise präsenter, die für manche strittig ist, wird auch draufgeprügelt. U2 haben sich dann wohl auch verkauft. Duran Duran auch. Die Pet Shop Boys auch, so kann man alle Künstler der 80er aufzählen, weil jeder schon mal das schnelle Geld eingesackt hat. Everything Counts Leute. Die Jungs singen drüber, also wer wenn nicht DM dürfen sich sowas erlauben?!! Unternehmt lieber etwas gegen Aggro Berlin und andere Jugendverderbende Künstler. Mit 13 heutzutage schon Sex gehabt zu haben ist doch alltäglich und die traurige Wahrheit. Genauso der Drogen- oder Alkoholkonsum. Und da sagt keiner was? Das ist heuchlerisch.

  4. Leute,

    ihr hab mal wieder Sorgen.

    Left 4 dead und DM

    Denn müsste ich mich ja jedensmal aufregen
    wenn ich son shit fucking „VW“ sehe wo
    Depeche Mode auf der Heckscheibe steht

    Ich finde es cool das Dm das machen.
    lady Gaga und left4dead ????
    Ne ne DM das passt.

    Die Welt ist von Zombies bevölkert
    und was hört man zur Endspannung???

    Depeche Mode natürlich.

    Ich finde es klasse.

    Depeche Mode mache ja nicht für VW Werbung

    Ps: Ich fahre ne Opel Diplomat

    Erstmal Klaus der Zombi

  5. @kruemel Kommentar 56
    Da schließ ich mich einfach mal an und brauch selber nix mehr schreiben! ;-))

  6. kurzer Nachtrag:
    1. Fehlerdeutsch – NACH ULTRA, nicht seit.
    2. bin auch nicht für verbieten (wenn nun jeder Blödsinn gleich verboten würde)

    „@Freddy Mac
    ..weil Musik auch immer in einem Kontext steht. Natürlich bin ich aus dem Alter raus,in dem ich die Musiker auch privat toll finden muß. Es reicht mir vollkommen, wenn sie ihre Gefühle,Stärken und Schwächen vermitteln können. Das kann auch mal nur ein guter groove sein. Mir scheint, dass es eben einigen so geht, und zur Musik der letzten Jahre( bei mir seit ULTRA)und seiner Vermarktung, ein distanziertes Verhältnis bekommen.
    Aber klar, die guten songs leben weiter – auch ein paar neuere.

Kommentare sind geschlossen.