Erasure – "Erasure Show" auf DVD

Auf der 1. Disc gibt es das über 100 Minuten lange Live-Konzert aus dem Kölner E-Werk. Mit Hits wie: „Breathe“, „Victims Of Love“, „Sometimes“, „A Little Respect“ und „Oh Lá Amour“.
Auf Disc 2 gibt es Zusatzfeatures wie z.B. Songs aus dem Live-Konzert in Kopenhagen vom Juni 2003, ein Making Of, ein Interview mit Dave und Andy, die Video-Clips der letzten drei Erasure-Singles sowie ein „Easter-Egg“ .

erasure.de
mute.de

Letzte Aktualisierung: 6.10.2005 (c)

6
Kommentare

  1. bong68
    8.10.2005 - 19:14 Uhr
    6

    ich war beim hamburger konzert-einfach nur geil…

  2. petri
    8.10.2005 - 10:31 Uhr
    5

    ich war in berlin dabei! die show war super! vince hat ja in einem interview mal gesagt,er nimmt kein mikro mehr in die hand…die überraschung war an dem abend-als er es dann doch tat-natürlich groß!!!!zwischen den beiden stimmt die chemie,da ändert auch der solo-ausflug von andy nichts dran. vielleicht wird andy ja patenonkel vom „vincechen“???
    übrigens wer das solo-album noch nicht hat,verpaßt was!!!die songs sind alle absolute hits und mit claudia brücken + jake shears hat er sich tolle verstärkung geholt!also KAUFEN(ich glaub hier tummelt sich einer,der euch da helfen kann)schönes we

  3. Musicalegeniale
    8.10.2005 - 9:39 Uhr
    4

    Die DVD ist der Hammer

  4. sascha
    7.10.2005 - 4:03 Uhr
    3

    bestimmt vince dave hannes klaus clark ist gemeint. oder dave bell von softcell war auch da und gibt ein statement ueber die show ab. ;-)

  5. chris
    7.10.2005 - 1:08 Uhr
    2

    dave? welcher dave? :-)

  6. Moritz
    6.10.2005 - 15:48 Uhr
    1

    Toll

    ich war am 28.03.05 da