Vor Tourauftakt

Depeche Mode laden Fans zu Probe-Gig in Stockholm ein

Foto: Anton Corbijn

Bevor Depeche Mode am Freitag in der Friends Arena von Stockkolm das erste Konzert ihrer Welttournee spielen werden, können ausgesuchte Fans am Mittwoch bei einem Probeauftritt dabei sein. Über Spotify verschickte die Band Einladungen.

„Als einer der größten Fans von Depeche Mode auf Spotify in Stockholm laden wir Dich exklusiv zum ‚Dress Rehearsal‘-Konzert ein“, heißt es in der Einladung, die am Montagabend an ortansässige Fans verschickt wurden.

Dave, Martin und Andy sind bereits seit dem vergangenen Wochenende in der Hauptstadt Schwedens und bereiten sich auf die Tour vor. Erste Fotos bei Instagram lassen einen ersten Blick auf die Bühne zu. Noch sind keine Details zu erkennen.

https://www.instagram.com/p/BTjomw-gYCr/

Letzte Aktualisierung: 21.5.2018 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

40
Kommentare

  1. MrBigDaveDM
    3.5.2017 - 19:23 Uhr
    9

    Abgesagt

    Spotify hat das Event abgesagt.

    wegen technischer Probleme während der Proben.

    Foto davon sind unter anderem in der schwedischen Depeche Mode Gruppe zu sehen

  2. Rooster
    3.5.2017 - 16:41 Uhr
    8

    ...

    Mehr ist immer nett! Wenn man das mal mit den Chili Peppers quervergleicht, die auf der aktuellen Tour wirklich ein geiles Lichtkonzept haben und bisher auch eher immer minimalistisch veranlagt waren…. aber na ja. Finde schon, dass seit Exciter eher Sparflamme war in Sachen Innovationen, dafür immer sehr aufwendig produzierte Background-Filme und -Grafiken. Ich erwarte ja nicht das Level von Muse oder Nine Inch Nails, aber wie gesagt, ein bisschen mehr dürfte es schon sein…

    Bin mal gespannt auf die Reaktionen aus Stockholm, immerhin ist das offenbar ein Fussballstadion mit schliessbarem Dach, dass bei Konzerten über 60’000 Zuschauer fassen könnte (wobei das Konzert ja nicht ausverkauft ist). Aufgrund der Bilder lässt sich noch nicht viel sagen, aber auf den ersten Blick scheinen die Bühne und der Screen wirklich etwas klein für so eine Arena, was mich dann für den Sommer eher pessimistisch stimme würde…

    Egal, bald gehts los!!!

    • R. Artur
      3.5.2017 - 17:54 Uhr
      8.1

      Korrekt

      Einfach 0815 und zu klein. Von den tollen Filmchen hat hinterm FOS eh keiner was. Wobei die Filmchen teilweise auch echt merkwürdig waren, ich will die Band sehen und keine Hunde, oder irgendeine Trulla die durch Berlin rennt.

      • John The Revelator
        3.5.2017 - 18:57 Uhr

        Da kann ich nur zustimmen. DM im Stadion bei so ’nem Screen ist nix. Und die Filmchen die letzen Male sehr minimalistisch, pseudo-künstlerisch und psychodelic. Da reisst sich der Anton C. nicht grad ein Bein raus. Mich stören auch (in München ists so) die „Fans“ die während des Konzerts auf Oktoberfest machen. Schieben sich die Bratwürste und Biere nur so rein während Dave ‚Enjoy the Silence‘ von sich gibt. Der muss sich denken er sei im Ballermann gelandet.

      • R. Artur
        3.5.2017 - 20:53 Uhr

        Berlin

        War in Berlin nicht anders. Wie oft ich Platz machen musste weil jemand durch wollte, dass war teilweise wie auf dem Bahnhof. Gesungen hat Dave bei ETS allerdings recht wenig, er hat eher singen lassen.

    • Ultra
      3.5.2017 - 17:56 Uhr
      8.2

      Stockholm ist nicht ausverkauft? Sicher?

      • R. Artur
        3.5.2017 - 19:23 Uhr

        Hälfte

        des Stadions ist abgeteilt und für den Rest gibt es noch jede Menge Karten. Ohne es zu wissen schätze ich 25 Tsd zahlende Gäste.

      • Ultra
        3.5.2017 - 20:51 Uhr

        Wieso buchen dann DM bitte nicht gleich die Globe Arena? Wie merkwürdig ist das bitte in nem halben Stadion zu spielen. Hat man die Fanbase in Schweden so überschätzt?

      • R. Artur
        3.5.2017 - 20:59 Uhr

        Kann

        ich dir auch nicht sagen. Scheint aber nicht so selten zu sein. Madonna hat im Berliner Olympia Stadion mal vor 30 Tsd gespielt, da stand die Bühne an der Längsseite. Habe auch mal gelesen das Lena in der angeblich ausverkauften damaligen O2 World vor 5 Tsd gespielt hat, wenn man das so nennen darf. Da waren zwei Drittel der Halle mit schwarzem Stoff abgehangen.

    • Rinka
      3.5.2017 - 19:16 Uhr
      8.3

      Die Arena ist abgeteilt, nur knapp die Hälfte ist Konzertarea

  3. Christiane
    3.5.2017 - 15:56 Uhr
    7

    Die neue Bühne sieht wie immer scheisse aus.

    • R. Artur
      3.5.2017 - 21:05 Uhr
      7.1

      Scheiße

      sieht sie nicht aus, ist eben nur für die Stadienkonzerte, zumindest die in D, zu klein.

  4. Ron
    3.5.2017 - 15:52 Uhr
    6

    Und wehe es gibt wieder nur eine DVD im Pappschuber !!!

  5. Frau Antje aus Holland
    3.5.2017 - 14:52 Uhr
    5

    Buehnenbild

    Die geilste Bühne auf einer Tour war die Singles-Tour 98. Schön wie ein Panopticum.

    • olli in der Baumschule
      3.5.2017 - 16:59 Uhr
      5.1

      ich fand die Bühne auf der Violator Tour gut bzw. Music for the Masses ebenfalls .
      Single Tour war für mich damals der Hammer in Milano ( Fila Forum), ich sass mit einem Freund und meinen beiden Cousins rechts von der Bühne und dann ging mit dem ersten Titel damals die Post ab…. da mochte ich den Drummer ach noch ;)

  6. erdferkel
    3.5.2017 - 10:30 Uhr
    3

    Naja, ich hab viele Deiner Beiträge vorm Albumrelease gelesen. Ich selbst hätte wahrscheinlich nicht so viele Mutmassungen und „Wird sicher so scheisse werden“-Vorraussagen losgelassen wie Du. Vor allem wenn – wie Du jetzt siehst – Du doch noch eines besseren belehrt wurdest. Ich finde Leute leider total lächerlich, die sich über Dinge aufregen die sie noch nie gehört, gesehen oder gerochen haben oder gar über Dinge die noch nicht mal existieren. „Erfahrung“ hin oder her. Aber das ist eine übelst grassierende Krankheit hier. Alles schlecht reden. Das ist leider mittlerweile so deutsch.
    Was die Konzertkarten anbelangt – klar das kann ich verstehen. Da muss man Prioritäten setzen, ich schaue mir aus genanntem Grund auch nur ein Konzert an (hat man eins gesehen, hat man alle gesehen, denke ich) und der Rest geht ebenfalls aufs Urlaubskonto ;o).

    • erdferkel
      3.5.2017 - 10:32 Uhr
      3.1

      Dat war fürn Arthur, sorry…

      • dr.in.mabuse
        3.5.2017 - 10:41 Uhr

        Mein REFLEX@R.Arthur

        Übrigens ,manisch ist sehr vornehm ausgedrückt..
        Das ist eine Narzistische Persöhnlichkeitsstörung!
        SCUM

      • R. Artur
        3.5.2017 - 10:52 Uhr

        @ dr.in.mabuse

        Du hast echt nen Knall !!!

    • R. Artur
      3.5.2017 - 10:51 Uhr
      3.2

      Wäre

      doch aber eher traurig wenn man sich als Fan nicht mehr über DM aufregen würde, dann wären sie einem ja völlig egal.

      • erdferkel
        3.5.2017 - 11:22 Uhr

        Wenn man sich aber nur aufregt muss man für sich vielleicht irgendwann einsehen, das man gar kein Fan mehr ist und eigentlich nur noch alles doof findet was die machen?

        Oder sagst Du überspitzt zu Deiner Freundin/Frau auch das sie scheisse aussieht, morgen auch scheisse aussehen wird (aus Erfahrung), dass sie nur Dreck redet und vor 15 Jahren alles besser war was sie gemacht hat? Aber Du sie natürlich sehr liebst? Dann wären wir tatsächlich beim Narzissmus angelangt.

        Irgendwann muss man einfach auch mal loslassen können, Arthur.

      • R. Artur
        3.5.2017 - 11:55 Uhr

        Antwort

        Zu erst, nein das sage ich nicht zu meiner Frau, zum einen weil es nicht so ist, zum anderen weil sich sowas nicht gehört.

        Was DM betrifft, so bin ich mit der Band ja nicht verheiratet und ich finde auch nicht alles schlecht was sie machen. Spirit gefällt mir in großen Teilen gut bis sehr gut und auch bei den Alben nach Ultra bis DM waren immer ein paar Songs drauf die mir gefallen haben. Ausnahmslos alles gut von DM fand ich in der Zeit SGR bis Ultra. Die besten Konzerte habe ich auf der WV, der SOFAD und der Single Tour erlebt. Das schlechteste war Leipzig auf der Exciter Tour, wobei das eher dem Wetter geschuldet war. Es ist doch schier unmöglich alles was eine Band in über 30 Jahren macht toll zu finden und die Bühne die sie seit den letzten 12 Jahren mitbringen ist eben nicht stadiontauglich und die Setlist in teilen immmer die gleiche, von Daves Show ganz zu schweigen. Sowas darf man durchaus kritisieren bzw. anmerken und da darf man auch für sich entscheiden mal eine Tour auszulassen. Ich schau ja auch nicht 5 mal den selben Film im Kino. Es erschließt sich mir nicht warum das einige hier so auf die Palme bringt und warum einem gleich abgesprochen wird Fan zu sein. Entweder man findet bei euch alles was DM machen kommentarlos gut, oder es wird losgeheult. Es gibt auch keine Partei die zu 100 Prozent meine Interessen vertritt, trotzdem werde ich im September eine wählen, nämlich die deren Anhänger ich seit ihrer Gründung bin.

  7. Incarnation
    2.5.2017 - 21:28 Uhr
    2

    Bühnenbild

    Ich hoffe, DM lässt sich mal wieder beim Bühnenbild was einfallen. Visuell gab es bei den letzten Touren kaum was zu meckern. Der letzte etwas kreativere Bühnenaufbau war auf der Touring the Angel- Tour und davor eigentlich auch nur von der SGR- Tour bis zur Devotional-Tour. Wird also wieder mal Zeit.

    • R. Artur
      2.5.2017 - 21:39 Uhr
      2.1

      Bühnenbild

      Von der SGR bis zur Devotional Tour gebe ich dir recht. Die verkleideten Keyboards auf der TTA fand ich jetzt nicht so kreativ. Danach kam ja nun gar nichts mehr. Was fehlt sind die Bühnenaufbauten so das man auch hinter dem FOS noch etwas sieht. Ja und ein paar vernünftige Screens.

      • Incarnation
        2.5.2017 - 21:51 Uhr

        Bühnenbild

        Vergesse bitte nicht die Disco-Kugel :-). Mittlerweile freue ich mich ja schon über alles, was nicht wie 08/15 bei den letzten Touren ist.

  8. R. Artur
    2.5.2017 - 21:19 Uhr
    1

    Bühne

    Sieht aus wie die von der letzten Tour und die von der Tour davor, davor….

    • Bong 13
      2.5.2017 - 21:26 Uhr
      1.1

      Die einte

      Lampe (ganz links) ist aber neu.

      • R. Artur
        2.5.2017 - 21:32 Uhr

        Tatsache

        Ist ja der Wahnsinn. Haut mich fast so vom Hocker wie die bisher unveröffentlichte Stripped Version. Was habe ich mir all die Jahre ein Stripped Video mit drei Sekunden Berliner Baustelle im Schnee gewünscht und nun auch noch eine neue Lampe. Die Jungs schaffen es doch immer wieder einen drauf zu setzen.

    • dr.in.mabuse
      3.5.2017 - 8:15 Uhr
      1.2

      Bühnenbauer

      Dir kann das doch eh egal sein,Du bist ja laut Deiner eigenen Aussagen bei dieser Tour gar nicht mit am Start.
      Also mach dir mal kein Kopf ,wie die Bühne letztendlich aussieht!

      • erdferkel
        3.5.2017 - 8:31 Uhr

        Aber meckern mag er trotzdem, das Fähnchen im Wind. Mal „Das Album wird scheisse“ dann „was für ein geiles Album“, dann „Karten gekauft“, dann „Karten wieder verkauft, weil keinen Bock“. Psychologen nennen sowas manisch ;o). Bitte wenn man offensichtlich nicht viel hat im Leben….

      • R. Artur
        3.5.2017 - 8:32 Uhr

        Dabei

        Ich bin bei so vielen Events nicht mit dabei, trotzdem interessieren sie mich.

      • R. Artur
        3.5.2017 - 8:40 Uhr

        Sowas nennt man

        eine eigene meinung haben.

        Die Erfahrungen der letzten Alben haben mich an dem Erscheinen eines guten Albums zweifeln lassen. Ich wurde eines besseren belehrt, Spirit ist ein recht gutes Album. Was die Tour betrifft habe ich ehrlich gesagt aus Reflex Karten gekauft, weil man halt immer hingegangen ist. Letztendlich ist im nachhinein die Erkenntnis gereift, dass ich mir nicht zum Xten mal die selbe Show anschauen möchte und wir das Geld lieber im Sommerurlaub ausgeben. Das hat nichts mit manisch zu tun sondern ist eine ganz normale Entscheidungsfindung, die nicht zu letzt dadurch erschwert wird, dass man die Konzerttickets immer schon kaufen muss bevor man wirklich das Produkt kennt. Nun kenne ich es und verzichte darauf. Beim nächsten mal werde ich schlauer sein.