Apoptygma Berzerk – neue Single + Tour !

Apop-2005Nach Monaten der Stille gibt es am 18.07.05 wieder ein käufliches Lebenszeichen in Form einer Maxi-CD in zwei Ausgaben: „In This Together“ wird sie heißen, deutlich gitarrenlastiger sein und unter Garantie wieder die Gemüter spalten. „In This Together“ erinnert in seiner Songstruktur, Dynamik und der eingesetzten Gitarre sehr stark an „Kollegen“ wie HIM oder Placebo!
Selbstverständlich werden die Norweger um Stephan Groth auch auf Tour kommen. Wo sie Halt machen werden erfahrt ihr unter

Apoptygma Berzerk live in summer:

08.07.05 A-Wiesen Carpe Noctem
09.07.05 Hannover Secret Garden Festival
10.07.05 Bochum Bochum Total
13.08.05 Rothenburg o.d.T. Taubertal Open Air

You And Me Against The World Tour 2005

16.11.05 Hamburg – Markthalle
17.11.05 Mainz – KUZ
18.11.05 München – New Backstage
19.11.05 Dresden – Strasse E
20.11.05 Berlin – Columbia Club
22.11.05 Köln – LMH
23.11.05 Dortmund – Soundgarden
24.11.05 Herford – X
25.11.05 Hannover – Capitol

Apop-online
Gun-Records

Letzte Aktualisierung: 2.7.2005 (c)

3
Kommentare

  1. imperial
    19.7.2005 - 14:09 Uhr
    3

    great melodic stuff…wait 4 the NEW LP..

  2. DJ-VM[81]
    19.7.2005 - 14:01 Uhr
    2

    APOPTYGMA BERZERK eine einzigartige Band aus fredrikstad (Norwegen) entwickelte sich über die Jahre vom reinen EBM zum Electro-Pop / Soli Deo Gloria dann „7“ / bis hin zum absoluten oberhammer Electronischer Tanzmusik „Welcome To Earth“ und daraufhin zum eighties meets Dancealbum „HARMONIZER“ welches den Stil von Welcome to Earth ausbaute und einen Schritt weiter in die Zukunft ging aber auch wieder 2 schritte zurück zum songwriting der 80ies. Danach folgte die Auskopplung Unicorn die auch die Konzerte und videos sowie eine verdammt schöne und professionelle Dokumentation über Apoptygma ablieferte und auch die Entstehunggeschichte von Harmonizer und hier beginnt auch die Schnittstelle zu ganz neuen Single „IN THIS TOGETHER“ in der Dokumentation hieß es schon das der rockige Live Sound dieser genialen Band auch auf dem nächsten Release eingefangen werden soll und nun habe ich dieses neue Stück Kreativität hören dürfen und bin absolut verblüfft wie stark Apoptygma noch werden konnten, mit Leichtigkeit werden Genregrößen der INDIE-ROCK Szene einfach vom Sound und Kreativität und besonders von der Stimme Stephan Groth übertroffen wie es kein anderer schafft…bei der neuen Single klaffen vergleiche mit aktuellen Band wie The Killers mit ihrem Album Hot Fuss auf oder Stellenweise zu Franz Ferdinands Debüt oder sogar Placebo – Bitter End, twenty years…
    wenn das kommende album dieses Niveau noch ausbauen kann werden APOPTYGMA BERZERK bald zu den ganz Großen gehören und vielleicht neben Placebo und Franz Ferdinand auf den Festivals rocken…
    An alle fans der alten Schule die Elektronik ist immernoch vorhanden…stellt euch einfach apop Live vor…die Melodien sind immernoch so einzigartig wie eh und jeh…

    Weiterhören: The Bravery, The Killers, Liquido, Placebo…FAQ, Interpol, Radio 4, The Faint..

  3. speedtrieb242
    19.7.2005 - 13:40 Uhr
    1

    APOPTYGMA BERZERK – schaffen es auch dieses mal sich abzuheben und in eine völlig neue dimension vorzustoßen. die neue single hat soviel potential in sich das diese sich von mal zu mal alsabsoluter ohrwurm herausstellt mit einer sehr schönen stimme die kurz vor dem ende des tracks in einem break gipfelt und einem ein fettes grinsen auf’s gesicht zaubert…coole melodie wie einst zu zeiten von „mourn“. depeche modes barrel of a gun ist eigentlich nicht wirklich anders nur langsamer :D
    THE BEST WAY FOR APOP to went in this direction…absolut begeistert,