"Das Wesentliche": Essenz von Hits in kurzen Miniaturen

Andreas Doraus neues Album kommt Anfang Juni

Seit seinem ersten – für Viele einzigen – Hit, „Fred vom Jupiter“ 1981 war Andreas Dorau immer in der Musikbranche anwesend und experimentiert seitdem in den unterschiedlichsten Genren mit den verschiedensten Themen, von denen man denke, die könnten in einem „normalen“ Popsong doch nicht vorkommen. Aber unser Andreas wollte eigentlich nie herkömmliche, radiofreundliche Songs komponieren und forschte die Popmusik wie ein Wissenschaftler in seinem Labor. Das bedeutet natürlich nicht, dass seine Lieder nicht zum Mitsingen wären. Ganz im Gegenteil! Und was ist der wichtigste Teil eines Songs, was wird am häufigsten wiederholt, was hat die einprägsamste Melodie sowie Songtext und kann von allen mitgesungen werden? Ja, das ist der Chorus oder Refrain.


Andreas Dorau präsentierte schon einen Abend ohne Strophen beim Festival Pop-Kultur in Berlin vom 23. bis 25. August 2017 und jetzt veröffentlicht er bei Tapete Records ein ganzes Album mit Liedern ganz ohne Strophen. Ja, echt! Nur Refrains – ohne Verse, Intros, Bridges… Höhepunkte pur!


Foto: Sönke Held

Ganz in diesem Sinne brachte Andreas Dorau die erste Single aus seinem kommenden Album („Das Wesentliche„) heraus und zwar eine Ballade unter dem Titel „Nein!„.

Andreas Dorau singt in süßsauerem Stil sein Liedchen über eines unserer kürzesten Wörtern, das wir zwar schon in unserer Babyentwicklung als erstes lernen, aber dessen Bedeutung mit der Zeit ständig immer zunimmt. Wenn wir dieses simples Wort wirklich wichtig nehmen, dann ist es doch ein Wort mit viel Gewicht. Und dasselbe gilt auch für den Song „Nein!„.
Ein geschmackvoll gestalteter Videoclip von Anne Schulte und Brigitta Jahn visualisiert die Musik und den Text – einfach aber perfekt.

Andreas Dorau – Nein! (Official)

Dorau war aber auch immer Meister von Minimal-Elektro – unter anderem deshalb ist er ständiger Gast bei uns – und mit seiner zweiten, hypnotischen Appetitmacher-Single „Naiv“ kehrt er eindeutig zu seinen elektronischen Wurzeln zurück. Das dazugehörende minimalistische Video wurde wieder von Anne Schulte und Brigitta Jahn gedreht.

Andreas Dorau – Naiv (Official)

Als Produzent wirkte übrigens Zwanie Jonson (mit bürgerlichem Namen Christoph Kähler) auf dem Album mit, und seine Arbeit wurde noch von Andreas` Freunden und Freundinnen, wie die Marinas, Carsten „Erobique“ Meyer, Gunther Buskies aktiv unterstützt.

Andreas Doraus neue Album „Das Wesentliche“ (VÖ: 7. Juni 2019) ist ab sofort vorbestellbar als CD/LP sowie Limited 2-CD/2-LP (nur 500 Stück) z.B. im Tapeteshop: http://bit.ly/2HTkIiH oder in lila (limitiert auf 200 Stück) bei HHV Records: http://bit.ly/2OqrmOJ


Tracklist CD-/LP-Version:
1. Nein!
2. Unsichtbare Tänzer
3. Identität
4. Menschen tragen graue Hüte
5. Wieso
6. Dinge können sich ändern
7. Gebrauchtes Herz
8. Du bist eine Insel
9. Naiv
10. Vielleicht
11. Hey Tonight
12. Fallen
13. Instant Magic
14. Schwierigkeiten
15. Was immer Du auch vor hast

Tracklist Bonus- CD/LP:
1. Im Schatten
2. Die Namen der Menschen
3. Der große Apfel
4. Überich
5. Deine Reise
6. Er ist nicht der
7. Die Wahrheit
8. Bitte bleib nicht stehen
9. Eule sieht alles
10. Black Out
11. Lass die Gedanken bitte enden
12. Es fängt nie an
13. Da ist Licht 
14. Frag mich

Hier findet Ihr auch die Daten der das Album begleitenden Mini-Tour durch Deutschland und Österreich:

26.09. Köln – Luxor
27.09. Berlin – Festsaal Kreuzberg
04.10. Wien – Replugged
19.10. Hamburg – Knust

…weitere Termine folgen

Record Release Partys gibt es auch und zwar:

07.06. Festsaal Biergarten – Berlin 
12.06. Frau Hedi – Hamburg
(Tickets: http://bit.ly/2FrmuVp)

Letzte Aktualisierung: 7.5.2019 (c)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.