Alan Wilder wieder im Studio

Alan WilderWer in unserer Rubrik „Band“ aufmerksam den Teil über Alan Wilder gelesen hat, für den ist die Nachricht nichts Überraschendes: Ex -Bandmitglied Alan Wilder (Recoil) geht im Herbst ins Studio, um ein neues Album aufzunehmen. Damit beendet Alan eine fünfjährige Kreativpause, in der er sich ganz seiner Familie gewidmet hat.

Letzte Aktualisierung: 28.6.2020 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

97
Kommentare

  1. Everything counts
    29.3.2007 - 16:52 Uhr
    97

    Was ich mir mal von Alan wünschen würde, wäre, wenn er ein Album veröffentlichen würde, auf dem er nicht nur Synthesizer spielt, sondern auch selbst singt.

  2. 4.2.2006 - 20:24 Uhr
    96

    Hallo DM-FANS,

    Alan war in den Jahren von 1982 bis 1995
    der kreative Kopf neben Martin Gore bei Depeche Mode. Ihm hat man im Wesentlichen den Sound von Sofad und Violator zu verdanken.
    Er hat immerhin von allen Bandmitgliedern
    immerhin eine musikalische Ausbildung, die er bei den Studioproduktionen und LIVE- auftritten wahrhaftig gezeigt hat (bsonders bei der Devotional- Tour als Keyboarder und Drummer).
    Vielleicht gibt es ja zum 30-jährigen Bandjubiläum eine Reunion.

  3. happiest boy
    25.10.2005 - 14:20 Uhr
    95

    Also ich finde, dass Alan nicht in die Band zuürckkehren wird! Nun ja, wie soll ich es ausdrücken: Unter dem Pesudo ‚Recoil‘ macht er ja ganz gute Musik, die auch bewegt. Anderseits würde ich es auch besser finden, wenn unser Herr Wilder Depeche Mode im Studio mal etwas mit unter die Arme greifen würde! Ich meine, die letzten drei Studioalben (Ultra bis Playing The Angel) sind und waren ja nicht schlecht, aber es fehlt doch immer dieses musikalische Element, welches Alan Anfang der 80er in der Band einbrachte. Nun, die Hits von Depeche Mode klingen auf den Alben „Exciter“ und „Playing The Angel“ zwar ziemlich gut, aber von Album zu Album sind sie mit ihrer Musik etwas träger geworden! Gut, sie werden ja auch nich jünger! Aber irgendwie könnten sie schon mal wieder Songs veröffentlichen, die an Singles wie „Personal Jesus“, „I Feel You“, „It’s No Good“ und so anknüpfen! Zumal ich es auch besser finden würde, wenn Alan die Band bei Live-Auftritten mit Schlagzeug und Keyboard unterstützen würde! Naja, wie gesagt, es ist schwer eine Reunion der Band zu machen. Das mit einer Demo hinzukriegen wäre meiner Meinung nach keine schlechte Idee. Die Demos müssten aber dann in mehreren Städten stattfinden! Auch im OSTEN der REPUBLIK!!! Da, wo meiner Meinung nach die treuesten DM-Fans leben! Ich finde, alle Devotees (deutschlandweit) sollten auf die Straße gehen und dafür demonstrieren, dass Alan wieder in die Band kommt. Dann wäre ein großer Wunsch von mir in Erfüllung gegangen, wobei ich auch die Dreier-Besetzung nicht schlecht finde!

    Naja, wird sich zeigen!

    Bye

  4. hansa berlin
    24.9.2005 - 15:43 Uhr
    94

    @rainer und painkiller. find ich gar nicht so schlecht die idee. ich denke alan wird aber nicht mehr zurückkehren. leider. aber mal was anderes, können wir berliner uns nicht mal ein bischen organisieren? was ist mit der domain „berlin-devotees“? wieso ist die under construction???????

  5. fananalyse
    24.9.2005 - 10:08 Uhr
    93

    ALAN, ich freue mich auf die neuen Klänge, lange haben wir warten müssen. Leider nicht mit Depeche Mode. Dafür freue ich mich jetzt schon auf ein Album, das nicht chartmässig angelegt ist. Ein Teil, dass in keiner Sammlung fehlen darf, eine Fortsetzung, bzw. ein natloser Übergang an vergangene Tage.
    Alan, du hast uns sehr gefehlt und zeig uns, was Fortschritt ist – mit dem Hauch der 80er, DM Klänge und halt ALAN. Ich freue mich darauf und … gebe uns dass zurück, was wir von DepecheMode die letzten Jahre vermisst haben. Alan, nur mit die wäre DepecheMode komplett.
    Aber auch so dürfen wir uns auf ein Hammer Album freuen, ist er nicht der, der am Meisten etwas von Musik versteht, also von den … ?!?

    Die Rufe nach ALAN wurden erhört, DANKE!

    Gruss an die Gemeinde

  6. Janny
    24.9.2005 - 3:18 Uhr
    92

    VERDAMMT !!!

    sven melde dich doch mAl zu wort !!!

    ANDREW BRAUCH KEINE SONGS SCHREIBEN!!!
    ER MUSS SIE UMSETZEN KÖNNEN !!!

    DAS IST BEI VIELEN STARKEN BANDS SO !!!
    IN DER EINEN BAND IST ES SO UMGESETZT ,UND IN DER ANDEREN SO.

    ES GIBT SONGWRITER UND JENE DIE ,DEREN SONGS UMSETZEN Z.B LIVE.

    so ist das in vielen bands !!!!

    „ES GÄBE KEINE GEFÜHLE WENN DU SIE NICHT LEBST“

    DM LEBT UND IST DAS GEFÜHL DURCH JEDES EINZELNE BAND & (EX)MITGLIED

    WARUM SEIT IHR NICHT IN DER BAND ,WENN IHR ÜBER ALLES SO GUT BESCHEID WISST?!

    ich sags euch : weil ihr quak-salber und klug-schisser seid !!!

    und schleimspur-fans haben die macht ! wählt ihn raus wenn er so schlecht ist !!!vielleicht klappt es ?!woah ,kein grund mehr für euch zum lästern.

    BESCHEUERT DAS ICH DURCH DUMMES GELABER SO GEREITZT WERDE,DAS ICH MEINEN KOTZ-REIZ ÄUSSERN MUSS !!!

    yours jan

  7. Rainer
    23.9.2005 - 18:04 Uhr
    91

    @alle,ich setze noch einen drauf. Im Frühjahr 06 oder Sommer 06 machen wir alle keine Loveparade, sondern eine Modeparade mit Painkillers Idee, wenn es bis dahin noch nicht geklappt hat. Die Welt wird staunen, wir Devotees in schwarz und aus den Boxen hämmern die geilsten Depeche Sounds.

1 8 9 10