Das allzeit spannende Berliner Künstlerkollektiv Warren Suicide hat eine neue Single am Start! Weil man seit einer Weile beim Shitkatapult-Label zu Hause ist und sowieso mit Labelgründer Marco Haas aka T.Raumschmiere befreundet ist, bot sich eine (erneute) Zusammenarbeit an.

Und so hört man neben den Stimmen von Mr. Suicide (Nackt und Cherie) eben auch Herrn Haas auf dem eingängigen, tanzbaren „Hollywood Yourself“ und dann gleich nochmal auf der ebenfalls sehr gelungenen B-Seite „Moving Close“.

Das neue Album von Warren Suicide folgt dann Anfang 2011 und wird „World Warren III“ heißen. Doch zunächst geht es auf Tour, passenderweise gleich im Paket mit T.Raumschmiere und unterstützt von Notic Nastic. Auf den Konzerten wird es „Hollywood Yourself“ übrigens auch in einer schicken 7“-Ausgabe (ansonsten ist die Single nur digital und unter www.shopkatapult.com erhältlich) geben.

Hier noch die Live-Termine:

11.11. Hamburg
12.11. Bremen
13.11. Rostock
14.11. Köln
25.11. Berlin
26.11. München
27.11. Frankfurt

(Addison)

www.myspace.com/warrensuicide

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.