CoverLust auf Electropop? Lust auf Synthiepop? Du suchst neues Material? Material von neuen Bands? Bands die die vorgenannten Genres bedienen? „Electropop 1“ bietet dir genau das! Junge Bands, die für frischen Wind sorgen und begeistern können!

Zusammengestellt von den Machern der „elektrisch“ Reihe, waren hier von Anfang an professionelle Szenekenner und -gänger am Werk. So verwundert es auch nicht, dass die dreizehn Protagonisten auf dem ersten electropop-Sampler durchweg überraschen und überzeugen können.

Wie der Name schon sagt, bewegen sich sämtliche Bands im Bereich des Electropop, wobei es mal mehr mal weniger zackig zur Sache geht. Neben dem einen oder anderen bekannten Namen gesellen sich auf dieser Compilation auch Newcomer, die durch diese Reihe eine erste Plattform geboten bekommen.

Wie jeder Sampler hält auch dieser seine ganz eigenen Highlights bereit. Angefangen bei den groovenden Eloquent, über die rockenden Jacques C, bis hin zu den Synthie-Virtuosen von Universal Poplab, wird auf diesem Silberling ein sterbendes Genre nicht nur revitalisiert, sondern in ein gänzlich neues Licht gerückt.

Bands wie Lowe, NUN, Mars TV oder The Garland Cult können völlig neue Akzente setzen und überzeugen mit ihren Beiträgen auf ganzer Linie. Gleichzeitig läuten diese Bands ihre ganz eigene Dekade des Electropop ein. Eingängiger und kompromissloser Synthie-Sound der einfach nur Spaß macht prägt diese vielversprechende Compilation-Reihe nachhaltig.

Electropop 1 schafft es ein längst ad acta gelegtes Kapitel der Musikgeschichte neu aufleben zu lassen. Hier gibt es neben eingängigen Popsongs auch eine Fülle neuer und vielversprechender Bands zu entdecken! Zugreifen + TIPP!

P.S.: Der erste Teil von electropop ist auf 777 CDs limitiert! Nachpressungen wird es nicht geben. Wenn weg, dann weg!

„Various Artists – Electropop Vol. 1“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

Anspieltipps: Lowe, Eloquent, Seize, Mars TV, NUN, Jacques C

Zur Startseite

1
Kommentar

  1. 25.11.2008 - 21:41 Uhr

    Ich hab sie mir schon vor einer Weile geholt und sie ist wirklich große Klasse. Vor allem Frantic von MarsTV.