MobyMoby: Veröffentlicht am 26. Juni sein neuntes Studioalbum „Wait For Me“. Der New Yorker Allround-Musiker wird sein neues Album auch bei vier Auftritten in Deutschland und Österreich live vorstellen. Neben den Festival-Shows bei „Hurricane“, „Southside“ und „Nuke“, gibt Moby am 23. Juni auch einen Soloauftritt im Berliner Heimathafen Neukölln.

Kaskade: Nach Remixes für Künstler wie Nelly Furtado, Justin Timberlake und Britney Spears folgt nun mit „Strobelight Seduction“ Album Nr. 5 des Produzenten und DJs aus San Fransisco. Erscheinen wird die explosive Mischung aus House, Trance, R’n’B und Chill Out Elementen am 26.06.09.

Minerve: Nach längerer Bühnenabstinenz melden sich die Synthiepoper von Minerve motiviert und mit neuem Material zurück. Wer die Studio Blogs unter livejournal.com aufmerksam verfolgt hat, weiss, dass die Band um Daniel Wollatz gemeinsam mit dem Produzenten Olaf Wollschläger (And One, Melotron, In Strict Confidence) seit kurzem an neuen Songs arbeitet. Im Rahmen des WGT bietet sich nun für Fans und Fachpresse die erste Möglichkeit einige dieser Songs zu hören und somit eine erste Kostprobe vom neuen Album zu bekommen.

Janosch Moldau: Veröffentlicht am 19.06.09 seine Remix EP „Clear/One with the Sinner Remixed“. Neben eigenen Remixes hat auch der französische Produzent von ‚People Theater‘ drei Mixes beigesteuert.

Suicide Commando: Haben sich vor wenigen Tagen der große Out Of Line-Familie angeschlossen. Die legendären belgischen Harsh-Electro-Pioniere arbeiten bereits an einer neuen Single und einem neuen Album. Außerdem soll demnächst eine neue Merchandise-Kollektion vorgestellt werden.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.