Next stop: Las Vegas! Nachdem sich Markus Schulz in den vergangenen Jahren vom Spirit von Städten wie Amsterdam, Miami oder Toronto inspirieren ließ, hat dieses Mal das Zockerparadies Las Vegas die wichtigen Impulse für seine erfolgreiche Samplerreihe gesetzt. Auf zwei randvollen CDs zelebriert der Global-DJ die eingefangen Eindrücke von lichtüberfluteten Straßenzügen, den unzähligen Casinos und den ausgiebigen Parties. Herausgekommen ist der Soundtrack für eine weitere große Stadt.

Zwischen Himmel und Hölle – Las Vegas, die sündigste Stadt der USA genießt ihren Ruf als Verführerin zurecht. Glücksspiel, Parties und Sex – aber auch unterhaltsame Zauber- und Dressurshows bietet diese Insel im Nirgendwo. Genug Inspirationsquelle also, um einen offenherzigen Soundtrack zusammen zu stellen, gespickt mit den angesagtesten Tunes aus Trance, Progressiv und House. „Las Vegas’10“ compiled by Markus Schulz bietet genau diese Mischung, bei der es nicht nur das warme Feeling durchfeierter Nächte in L.V. gibt, sondern auch aktuelle Hits.

Auf CD 1 kommen 14 Tracks, bei denen Hymnen wie „Follow„, „Chinook„, „Blossom„, „On Hold„, „Daimyo“ oder „Meant To Be Free“ perfekt ineinander gemixt wurden und so einen lebendigen Mix aus Vocal- und Instrumental-Tracks ergeben. Pulsierende Songs wie „Style Fusion“ und „Ping Pong“ stehen dabei im harmonischen Wechsel mit chilligeren Tracks wie „Opera Of Northern Ocean“ oder „Rain„.

CD 2 bietet weitere 15 Songs, die ebenfalls in einem clublastigen Mix zusammengefasst sind. Tanzbare, progressive Töne gibt es dabei mit „Comet„, „Maaybe„, „This Room Is Not Big Enough“ und dem erstklassigen „They Need Us“ von Arnej. Tranciger wird es dagegen mit Songs wie „Waiting For The Sun“ oder „Here For Me„.

Wie schon auf den Vorgängern, ist Markus Schulz auch mit „Las Vegas’10“ eine mitreißende, zeitgemäße Zusammenfassung der aktuell angesagtesten Clubtracks gelungen, die in einem gewohnt hochwertigen Mix zusammengestellt wurden. Tipp!

„Markus Schulz – Las Vegas’10“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.markusschulz.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.