FRONT LINE ASSEMBLY werden Ende Mai mit der Single „Shifting Through The Lense“ den ersten gewaltigen Vorboten auf das mit Spannung erwartete Album „Improvised Electronic Device“ liefern. Als Produzenten für Single und Album zeichnen sich Kanada-Electro Urgestein Greg Reely (NETTWERK) und SKINNY PUPPY Soundengineer Ken „Hi Watt“ Marshall verantwortlich. Wie schon auf dem letzten Album haben sich FLA Gastsänger ins Studio geholt. Diesmal ist u.a. Alan Jourgensen von MINISTRY als solches mit von der Partie, der den Song „Stupidity“ nicht nur textete, sondern auch gleich selbst abmischte.

Erscheinen soll das neue Album im Sommer. Man darf gespannt sein, mit was genau die kanadische Electro-Legende FRONT LINE ASSEMBLY auf uns zurollt. Eins ist sicher, es wird groß, ganz groß!

www.mindphaser.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.