Unter dem Namen „Sex Mix – Archive Tapes and Studio Adventures“ erscheint am 03.08.2012 ein echter Leckerbissen für alle Franky Goes To Hollywood Fans! In den Jahren 1984 bis 1987 haben Trevor Horn und das ZTT-Team unzählige Remixbänder von FGTH produziert. So viele, dass es bis heute noch nicht gelungen ist, sie alle dem digitalen Zeitalter entsprechend auf CD zu veröffentlichen. Mit diesem akribischen Streifzug durch die Archiven der Sarm Studios werden endlich sehr gesuchte Remixe auf CD erhältlich, darunter 19 Tracks, die bislang nur auf Kassette oder Vinyl erschienen sind.

Die ersten 5 Tracks von CD1 bilden die 1985er „Welcome To The Pleasuredome“-Singlette, die nur auf Kassette erschien. Unter den Tracks 7 bis 12 findet sich mit der „The Power Of Love“-Singlette eine weitere Perlen, die ebenfalls nur auf Kassette erschienen sind. Die B-Seiten „Relax (International)“ und „The World Is My Oyster“, sowie die 17-minütige „+++*“-Version von „Rage Hard“ runden CD1 ab.

CD2 eröffnet mit der sagenhaften ‚Sex Mix‘-Version von „Relax“, die dieser Doppel-CD ihren Namen verleiht. Es folgen die restlichen Songs der „Relax“- und „Two Tribes“-Singlettes, die es bislang nur auf Kassette gab, sowie das 23-minütige „Warriors Of The Wasteland (Compacted)“, welches seit 1986 nicht mehr erhältlich ist. Die beiden B-Seiten „Do You Think I’m Sexy?“ und „Watching The Wildlife“ sind bislang noch nie auf CD erschienen und komplettieren CD2.
Zu guter Letzt gibt es noch ein 20-seitiges Booklet mit raren Fotos.

Und da, wie eingangs erwähnt, unzählige Remixes produziert wurden, handelt es sich bei diesem Release um „Volume One“…!

Franky Goes To Hollywood - Sex Mix
bestellen bei Amazon

Zur Startseite

3
Kommentare

  1. d*i*b
    3
    3.7.2012 - 15:01 Uhr

    Frankie …. ! ;)

  2. Markus
    2
    2.7.2012 - 15:59 Uhr

    Muss ich haben.Für mich die zeitloseste Band der 80er mit der Handschrift von Trevor Horn.Weiss gar nicht wie viele unzählige Male ich den Longplayer von Welcome to the Plearsuedome angehört habe und entdecke heute noch neue Sachen darin.Schade das damals nicht mehr wie nur zwei LP´s drin waren und die Maxis waren wirklich ihren Namen wert gewesen,glaube keine andere Band hat so geile Maxis veröfentlicht wie FGTH.
    HA HA HA HA HA HA HA HA Welcome…..

  3. testscase
    1
    2.7.2012 - 2:41 Uhr

    Super! war ja auch mal überfällig…!
    Freu mich sehr drauf! Die Maxifassungen von FGTH sind alle einfach sehr gut gemacht und ich hab ein paar gesammelt aber ich hab schon immer vermutet dass es da einige ultrageile verschollene Raritäten gibt!
    Was mir zu FGTH einfällt ist dass ich heute manchmal kaum glauben wie explizit einige der Lyrics/videos waren – mit was man uns damals als Teenager und Kinder im Fernsehen konfrontiert hat ohne dass die Eltern nun grad schnallen was abgeht… unter dem Motto „lauter, extremer, skandalöser“.
    Bei Relax war auf Formel eins voll die perverse extrem-leder/piss/sm-sexorgie zu sehen!
    Was das wohl mit uns Kids gemacht hat?
    Vielleicht ist deshalb heute alles so wie es ist? :)

    Rage Hard +++* !BANG!
    lol