Home  →  

Neues von: Digitalism, Linkin Park, Booka Shade u.a.

Verhältnismäßig überschaubar fallen die Neuerscheinungen in dieser Woche aus.
Neben dem langerwarteten Studioalbum von Linkin Park, gibt es auch neue Platten von Digitalism, Booka Shade und eine Best Of von Alien Sex Friend.
Wir wünschen viel Spaß!

SonneMondSterne Festival veröffentlicht erste Namen

Gleich 73 Namen haben die Macher für das diesjährige SMS Festival veröffentlicht. Darunter finden sich zudem auch die ersten großen Headliner. Das SonneMondSterne Festival findet in diesem Jahr vom 10. – 12.08.2012 an der malerischen Bleilochtalsperre in Saalburg ( Thüringen ) statt. Zu den ersten Highlights dürften dabei in diesem Jahr die Auftritte von The Prodigy, Fatboy Slim, Hot Chip, Skrillex und Deichkind zählen. Wer noch auf dem SMS 2012 gastieren wird, lest selbst!

Digitalism – I Love You Dude

Ich euch auch! Ach so, das ist nicht die Frage?! Na dann: Elektronische Musik, die rockt. Ach nee, das schrieben wir ja schon zum Debüt „Idealism“. Und der Zweitling stellt keineswegs eine Wiederholung dar, Digitalism haben sich stark weiterentwickelt. Weniger Bratzelektro, songorientierter, melodischer, ja, poppiger. Einfach gut, Dude!

The Amplifetes – The Amplifetes

Sie nennen es „Organic Dance Music“ und treffen es damit selbst recht gut. Vier Schweden liefern ein eingängiges Debüt ab, das dem weiten Bereich elektronischer Popmusik zwischen Miike Snow und Digitalism ein weiteres Mitglied hinzufügt.

Simian Mobile Disco – Temporary Pleasure

smd_pleasure Das hyperaktive Electro-Duo hat sein zweites Album fertig gestellt. Und ist nun dabei, mit Hilfe zahlreicher namhafter Gäste eine knallbunte Ansammlung tanzbarer Popsterne auf die Tanzfläche loszulassen.

Digitalism – Idealism

Elektronische Musik, die rockt. Das trifft im Moment genau den Trend, und das trifft exakt auf das zu, was Digitalism dem verblüfften und freudig erregten Hörer hier auf 15 Tracks um die Ohren blasen. Das derzeit schwer vorn liegende Label Kitsuné hat das erkannt und so sind die beiden Hamburger bei den umtriebigen Franzosen gelandet.