Terence Fixmer – "Silence Control"

Silence Control - CoverAm 03.04.06 erschien mit „Silence Control“ ein neues Album von Terence Fixmer. Nachdem der gebürtige Franzose zusammen mit Douglas McCarthy (Nitzer Ebb) alias Fixmer/McCarthy die Underground-Floors erobern konnte, wendet Terence Fixmer sich mit „Silence Control“ wieder etwas mehr dem (Dark-) Techno zu, ohne jedoch den EBM zu kurz kommen zu lassen. Silence Control hält ganze 15 Songs bereit, die eine ausgewogene Mischung aus treibenden Rhythmen und klassischem EBM bieten.

Terence Fixmer vereint auf dieser Platte harte Techno-Beats mit dunkler, analoger Electronic-Musik und serviert eine druckvolle Mixture, die ein Einordnen in Techno oder EBM nicht immer möglich macht.
Mit Intro beginnt die Reise in ein Album, das dem Hörer technoide, bisweilen knallende (Club-)sounds um die Ohren schlägt, ohne dabei jemals gleich zu klingen.
Resistance ist der perfekte Opener, um die Richtung des Albums anzugeben. Der stampfende Beat wird durch technoide Elemente ergänzt. „Resistance“ wäre genauso gut auch bei Fixmer/McCarthy denkbar – ein perfekter Einstieg.

Songs wie Inside Out, I Swear, In Green und Under The Rain stellen eher den technolastigen Part des Albums. Demgegenüber stehen analoge, vom EBM beeinflusste Tracks wie z.B. Resistance, Inside Out, dem sehr „Retro“ klingenden ‚Are You Electric? ‚, das sehr analoge Raw Power und das „harte“ In Dust„.

Markant ist einmal mehr, dass die einzelnen Tracks durch kleine Sounds und Elemente geprägt sind, die in der Regel als eine Art Überleitung zu einem weiteren Teil/Abschnitt des jeweiligen Songs fungieren. Diese eingebetteten Sounds lassen die einzelnen Tracks nie langweilig werden.

Insgesamt liefert Terence Fixmer mit „Silence Control“ ein Album ab, das beide Seiten seiner elektronischen Musikausrichtung verbindet und so eine Platte schafft, die sowohl für Techno-Fans, als auch für Freunde des EBMs die ein oder andere Überraschung bereithält.

Tipp: Wer auf die offizielle Seite von Terence Fixmer surft, erhält schon auf der Startseite den Song „Inside Out“ auf die Ohren.

Anspieltipps: Resistance, Far Away, Running After Time, Raw Power, Inside Out.

Tracklisting:
01 Intro Moog – 01:00
02 Resistance – 04:59
03 Inside One – 04:42
04 Running After Time – 06:04
05 Far Away – 05:35
06 I Swear – 05:38
07 Oops – 04:26
08 EDX – 0:37
09 Are You Electric? – 05:55
10 In Dust – 05:15
11 Raw Power – 05:06
12 In Green – 05:04
13 Watch This – 04:14
14 Under The Rain – 03:45
15 Outro – 01:34

Terence Fixmer – „Silence Control“ bestellen.
Terence Fixmer online.

Letzte Aktualisierung: 19.4.2006 (c)

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.