Sampler – Schattenreich Vol. 3

Schattenreich Vol. 3 - CoverAm 19.05.06 erschien der bereits dritte Teil der Schattenreich Compilation-Reihe. Neben einer Doppel-CD gibt es die „Schattenreich Vol. 3“ auch als umfangreiche und ergänzende DVD zu kaufen, auf der exklusive Videos, Interviews und Festivalausschnitte zu sehen sind.
Einmal mehr schaffen es die Macher dieser Compilation-Reihe, einen Querschnitt der „schwarzen Szene“ auf eine Doppel-CD zu packen. Neben Goth-Rock gibt es Synth-Pop, Electronic- und Pop-Songs zu hören. Mit Künstlern wie Rammstein, Apoptygma Berzerk, De/Vision, Oomph!, Covenant, Goldfrapp, Marilyn Manson, Paul Van Dyk & Peter Heppner, Hubert Kah, New Order, Negativ, Phillip Boa & The Voodooclub und HIM gibt es nahezu alles zu hören, was derzeit Rang und Namen hat.

Beide CDs sind insgesamt recht rockorientiert ausgelegt, wobei man geschickter Weise hier und da den ein oder anderen Synthie-, Electro- oder gar Popsong eingestreut hat. New Order’s „Krafty“ versprüht auf der ersten CD sogar einen gewissen Britpop-Charme und bringt neben eher schwermütiger Kost á la „Letzte Instanz“, „Birthday Massacre“ und „Nightwish“ eine geradezu beschwingende Grundstimmung auf diesen Sampler.
Einen absoluten Kracher außer der Reihe liefert der NDW-Veteran Hubert Kah mit „Psycho Radio“ ab. Ein absolut genialer Ohrwurm mit tollem Refrain!
De/Vision präsentieren mit „Breathless“ ein weiteren, wirklich tollen Song, der EXKLUSIV nur auf diesem Sampler zu haben ist. Ganz im Stil ihres aktuellen Albums Subkutan haben Steffen und Thomas hier einen weiteren, leicht melancholischen Song beigesteuert, der einmal mehr die Songwriting Qualitäten der beiden Berliner unter Beweis stellt!

Auf der zweiten CD gibt es zunächst den Chartstürmer „Shine On“ von Apoptygma Berzerk zu hören. Die Editors präsentieren sich mit „Munich“ ganz im Stil von Coldplay bloß wesentlich sportlicher.
Die nächsten „Exoten“ des Samplers dürften wohl Skinny Puppy mit ihrer Mördernummer „Pro-test“ sein. Neben verzehrtem Gesang gibt es treibende und harte Sounds zu hören.
Als weiteren, hochkarätigen Vertreter des Electro-Genre gibt es Covenant mit „20 HZ“ zu hören – einer der wohl besten Songs ihres aktuellen Albums „Skyshaper“.
Nicht unerwähnt bleiben sollten auch die Beiträge von The Chemical Brothers – „Believe“ und Goldfrapp mit ihrem wunderschönen Song „Number 1“.

Abgerundet wird „Schattenschlag Vol. 3“ durch Oomph! mit „Gott ist ein Popstar“ und Marilyn Manson’s Depeche Mode Cover von „Personal Jesus“!

Die DVD hält insgesamt 22(!) Videoclips zu Samplerbeiträgen der einzelnen Bands bereit. Unter anderem gibt es Videos von New Order, Oomph!, Goldfrapp, Joachim Witt, Negative, Hubert Kah, Editors, Him u.a. zu sehen.

Damit nicht genug, gibt es als Bonus exklusive Unplugged Sessions von CAMOUFLAGE und „In Extremo“ zu sehen.
Weiterhin gibt es vom Bochum Total Festival 2005 Mitschnitte und Interviews von Bands wie mesh, ASP, Leaves Eyes, Faun und Blood Dead&Sexy.

Insgesamt hält diese Compilation mit insgesamt 155 Minuten(!) Spielzeit auf der Doppel-CD eine riesen Palette an Musik bereit, wobei das Hauptaugenmerk hier wohl auf Goth-Rock etc. geworfen wurde. Sicherlich ist dies Geschmackssache, dennoch hätte diesem Sampler insgesamt der ein oder andere elektronische Song mehr gut zu Gesichte gestanden und für etwas mehr Abwechslung sorgen können.
Unter dem Strich bleibt „Schattenreich Vol. 3“ aber eine gute Compilation, die durch viele Highlights bestechen und überzeugen kann!

Schattenreich Vol.3 bestellen (Doppel Cd).

Schattenreich Vol. 3 bestellen (DVD).

Schattenreich online.

Letzte Aktualisierung: 29.5.2006 (c)

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.