Neue Re-Issues erschienen

Die Deluxe-Editionen enhalten außer dem Original-Album jeweils noch eine DVD mit einem 5.1-Surroundmix des Albums, dazu alle B-Seiten der erschienen Singles sowie ein 30-minütiges Videospecial mit Interviews der Bandmitglieder über die Zeit, in der das Album erschienen ist. Außerdem liegt jeder Edition ein Booklet mit Texten, Bildern und einem Vorwort von Daniel Miller bei. Die Editions sind sehr edel aufgemacht und sollten in keiner Sammlung fehlen.

Letzte Aktualisierung: 29.9.2006 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

75
Kommentare

  1. noel205
    7.12.2006 - 17:11 Uhr
    75

    Oh!

    Habe mir soeben mal die „A Broken Fame“ CD richtig angeschaut und mit Schrecken festgestellt das da einige der Live Hits fehlen!

    Schade!

    Bin mitr diesen Problem wohl nicht der einzigste, also von wegen rarer Fehlbressung, ich glaube da ist den Leuten ein großer Fehler unterlaufen und die Tracks fehlen leider auf allen CD`s die verkauft wurden!

    Mfg Michael

  2. stenley72
    17.10.2006 - 16:29 Uhr
    74

    Hallo Leute,

    habe mal ne Frage habe mir die Delux Visionen von A brocken Frame, Music for the Masses und Violator bei Amazone bestellt. Jedoch konnte ich die Violator DVD nicht abspielen. Der DVD Player Konnte die Disc mit den Interviews nicht lesen. Hatte da jemand von Euch ähnliche Probleme?

  3. rock
    10.10.2006 - 14:10 Uhr
    73

    Ich habe mal eine Frage an alle:

    Kann es sein das bei „Mercy in you“ die letzten Töne leiern (auf der DVD 5.1 Mix)???
    Kann natürlich auch sein das mein Gehör nicht mehr das Beste ist :-)

    Wäre schön wenn ihr mir eure Hörerfahrungen sagt.

  4. John The Revelator
    9.10.2006 - 13:58 Uhr
    72

    Ist eigentlich noch niemandem aufgefallen, daß bei der „tollen“ remasterten „A Broken Frame“ bei sämtlichen Stereoversionen (auch der DVD) der erste Ton von „Sattellite“ weggeschnitten wurde? Wie unmusikalisch und ungeschickt kann denn ein Masteringingenieur sein?
    Oder hab ich vielleicht eine ultrarare Version, bei der obendrein die auf dem Cover versprochenen Hammersmith-Tracks „The Sun And…“ & „Shouldn´t Have…“ fehlen?
    Bei allem Lob über tolle Surroundmixe – das wichtigste sollte doch der neu gemasterte originale Stereomix sein, oder?
    Ich finde es ehrlich gesagt ein Armutszeugnis von Mute, derart fehlerhaften „Schrott“ auf den Markt zu bringen!

  5. dirk
    9.10.2006 - 13:19 Uhr
    71

    Toll!
    Der Hammersmith-Mitschnitt besteht laut Cover aus 8 Tracks, leider sind nur 6 zu finden.
    Schade!
    Vielleicht wird diese Serie dafür eine Rarität.

    Oder hat jemand 8 Titel gefunden?

1 6 7 8