Moby – "Live – Hotel Tour 2005"

Moby - DVD CoverNachdem Moby im letzten Jahr mit seinem aktuellen Album „Hotel“ und u.a. der Hit-Single „Lift Me Up“ die internationalen Charts aufgerollt hatte, folgte eine ausgedehnte Welttournee, auf der Moby zusammen mit seiner Band neben Klassikern wie Go auch die aktuelle LP in einem völlig neuem Gewand präsentierte. Bei seinen fast ausnahmslos ausverkauften Konzerten wurde nicht nur der 40jährige Tausendsassa aus New York, sondern die gesamte Band frenetisch gefeiert.
Im Rahmen der Tournee wurde das fantastische Konzert in der Brabathalle, im belgischen Leuven, für die „Moby. Live Hotel-Tour 2005“ DVD mitgeschnitten. Die DVD erscheint am 10.03.06 via Mute Records und kann nicht nur Fans überzeugen!

Moby präsentiert sich auf dem Konzert mit einer Band, die aus dem Drummer Scott Frasetto, dem Gitarristen Daron Murphy, der Keyboarderin Luci Butler und der überragenden Sängerin Laura Dawn besteht. Moby selbst glänzt an den „Bongotrommeln“ und der Gitarre.

Schon bei dem ersten der insgesamt 24 Songs, Find My Baby, springt der Funke auf das anwesende Publikum über und man erhält den Eindruck, als würde die gesamte Halle tanzen und feiern.

Moby hat bei dem Set ein absolut glückliches Händchen bewiesen. Er bietet eine ausgewogene Mischung aus aktuellen Titeln und seinen Klassikern, gepaart mit Coverversionen von Lou Reed „Walk On The Wild Side“ und New Orders „Temptation“.
Bemerkenswert sind auch die Umsetzungen der einzelnen Songs in die Liveversionen. So kommt Lift Me Up sehr rockig rüber, ohne jedoch seinen Ohrwurmcharakter zu verlieren. Auch Raining Again wirkt wesentlich dynamischer, als in der Studioversion.

Bei dem Song GO geht Moby erstmals hinter die „Bongos“ und spielt in einer atemberaubenden Präzision und Geschwindigkeit drauf los. Trotz den Drums und der Gitarre behält der Track seinen trancigen Charme.
Natürlich fehlen Hits wie Why Does My Heart Feels So Bad?, Bodyrock, Honey oder That’s When I Reach For My Revolver in dieser tollen Setliste nicht.
Bei dem Track Next Is The E bekommt man nicht das letzte Mal den Eindruck, dass sich das Konzert kurzzeitig in einen kleinen „Rave“ verwandelt.

Ein besonderes Highlight ist der wohl skurrilste Song des Abends, „Für Elise“ von Wolfgang Beethoven. Lediglich von der Keyboarderin in einem sehr eigenen Stil dargeboten, wirkt diese Interpretation geradezu „groovig“.

Abschließender Höhepunkt ist der Mega-Hit Feeling So Real, bei dem Moby die „Bongos“ einmal mehr in einem atemberaubenden Tempo bearbeitet. Es ist wirklich beeindruckend die 6000 Besucher bei einer genialen Lichtshow mitsingen und tanzen zu sehen. Ein wirklich krönender Abschluß, eines tollen Konzerts!

Abgerundet wird das gesamte Konzert durch eine wirklich tolle Lichtshow, die sowohl Band, als auch Bühne gekonnt in Szene setzt. Die Kameraführung und der Schnitt sind ebenfalls sehr gelungen. Neben Bühnen- und Nahaufnahmen gibt es auch Blickwinkel aus der Zuschauermasse heraus, was den Eindruck bestärkt, live dabei zu sein.
Nicht unerwähnt bleiben sollte der tolle 5.1 Sound der wirklich vollend überzeugen kann.

Als Bonus gibt es mit Extreme Ways, In This World und Break On Through drei weitere Livetracks zu sehen.

Damit nicht genug, gibt es noch die Videos von „Lift Me Up“, „Beautiful“, „Raining Again“, „Spiders“ und „Dream About Me“ auf der DVD.

Unter dem Menüpunkt „Other Bonus“ erwartet euch eine Episode von Mr.Fish und der von MOBY selbst gedrehte Film „Little Movie #1“, auf dem es einen ca. 4minütigen Trip mit der Band um die Welt zu sehen gibt.

Moby wäre nicht Moby, wenn er sich zur Veröffentlichung nicht noch etwas besonderes hätte einfallen lassen. So erwartet euch neben der DVD als exklusives Schmankerl noch eine komplette 13. Track CD mit den besten Remixen der Hits vom Album „Hotel“.
Die Bonus-CD ist ausschließlich in Zusammenhang mit der DVD erhältlich. Euch erwarten Remixe, die zum Teil nicht überall erhältlich waren, so dass ihr eure Sammlung damit leicht komplettieren könnt.

Moby. Live Hotel-Tour 2005“ ist eine Veröffentlichung, die nicht nur MOBY Fans gefallen wird. Ein durchweg durchdachte und sehr gut umgesetzte DVD, die zu keinem Zeitpunkt langweilig wird und Spaß macht. TIPP!

Moby. Live Hotel-Tour 2005 bestellen.

Moby Hotel online.
Mute Records.

Letzte Aktualisierung: 9.3.2006 (c)

3
Kommentare

  1. 11.3.2006 - 6:15 Uhr
    3

    das kann man echt sagen. Die DVD ist der Hammer. Die ganze Tour war ja schließlich auch sehr sehr geil!!!

  2. Jakko
    10.3.2006 - 16:38 Uhr
    2

    …eher megageil!!!…Es beinhaltet auch tolle Remixes, die bisher nur als promo oder auf Vinyl erschienen sind…Es ist sicher die beste DVD, die Moby veröffenticht hat!!!

  3. 10.3.2006 - 14:23 Uhr
    1

    der Rezession kann ich nur zustimmen. Die DVD und die Remix CD sind einfach sehr sehr geil!!!!