Méra Luna 2005 – Nachlese

heavVNV Nation -Méra Luna 2005 So sehr man sich auf das diesjährige Méra Luna Festival freute, so schnell war es auch wieder vorbei. Im Gegensatz zu den beiden letzten Jahren gab es dieses Jahr insbesondere am Sonntag und auch am Freitag literweise Wasser „for free“, sodass das Festival zu einer zähen Schlammschlacht avancierte. Nichtsdestotrotz fanden sich ca. 21.000 Besucher zum Festival ein, um dort gemeinsam zu feiern. Die Bandauswahl war dieses Mal vielfältig gesät. Neben Bands wie Limbogott, die mit ihrer Mischung aus Korn und Slipknot bereits zum Mittagessen kräftig Gas gaben, gesellten sich auch Mesh, die eine großartige Show ablieferten und dem Publikum zwei neue Songs vom kommenden Album mitbrachten.
VNV Nation beeindruckten auf der großen Bühne mit einem „devotional“-ähnlichen Bühnenaufbau (Foto) und einer souveränen Show in der Ronan einmal mehr untermauern konnte, welchen Stellenwert VNV Nation haben. Skinny Puppy beschlossen den Samstag mit einer ausdrucksstarken Licht- und Bühnenshow.
Am Sonntag konnten Melotron mit einem sehr unterhaltsamen Gig punkten (oder auch nicht?). Lustig war es in jedem Fall. :)
The Sisters Of Mercy boten dieses Mal ein wesentlich solideren Festivalbeitrag als bei ihren letzten Auftritten auf dem Méra Luna.

Insgesamt bleibt zu sagen, dass das Festival seinen Stellenwert innerhalb der Szene ein weiteres Mal manifestiert hat. So konnte man neben Publikum aus dem gesamten Bundesgebiet auch Besucher aus dem angrenzenden Ausland begrüßen. Die Vorfreude auf nächstes Jahr dürfte somit bereits bei dem ein oder anderen wieder einsetzen.

Letzte Aktualisierung: 16.8.2005 (c)

2
Kommentare

  1. 23.8.2005 - 17:51 Uhr
    2

    war nur auf den ein oder anderen kommentar bezogen, den ich am rande vernommen habe. Melotron waren klasse! ;)

  2. Zoneelektro
    23.8.2005 - 17:37 Uhr
    1

    Hallo Depechies,

    war ja wohl wieder ein grandioses Festival. Was heißt hierbei im Zusammenhang mit Melotron: „…oder auch nicht?“ Wir wollen ja mal nicht unverschämt werden.
    Wie wäre es denn mal mit DM als Headliner an dem Ort, an den sie musikalisch absolut gehören. Würde aber wahrscheinlich den Rahmen des M’era Luna sprengen. Schade eigentlich.
    Also mein Wunsch steht: DM auf dem M’era Luna 2006!!!

    Gruß
    Zoneelektro