Home > Magazin > Konzerte > Forced To Mode

Forced To Mode: Devotional Tribute To Depeche Mode 2022

25.09.2022
- 07.10.2023
Tickets sichern ab 31,20 Euro
Foto: Ronny Hoffmann

Die Konzerte der drei Musiker orientieren sich stilistisch am künstlerischen Höhepunkt von Depeche Modes während der 1993er „Devotional“-Tour. Das Repertoire von „Forced To Mode“ umfasst inzwischen über 50 Titel aller Dekaden der Electro-Kultband.

Tourdaten

24.09.2022 - Fürstenwalde, Parkbühne
30.09.2022 - Bautzen, Steinhaus
01.10.2022 - Bautzen, Steinhaus
11.11.2022 - Leipzig, Täubchenthal
12.11.2022 - Leipzig, Täubchenthal
06.01.2023 - Hanerau-Hadermaschen, Hademarscher Hof
14.01.2023 - Cottbus, Gladhaus
25.05.2023 - Magdeburg, Altes Theater
21.07.2023 - Danneberg, Dannewerk Open Air
07.10.2023 - Braunschweig, westand


Über Forced To Mode
Forced To Mode sind eine Cover-Band aus Berlin, die ihren Vorbilder Depeche Mode auf der Bühne möglichst nah kommen wollen. Und das bekommen die Jungs mit viel Liebe zum Detail, der großartigen Stimme von Sänger Christian Schottstädt und großem Bühneneinsatz verdammt gut hin.

42 Kommentare

  1. Das ist seit Jahren das beste was Bitterfeld an Musik erlebt hat

    Es gibt viele Coverbands und ich habe auch schon viele gesehen.Ich war auch schon zweimal bei DM zum Konzert und habe leider nur kleine Menschen auf der Bühne für 120€ gesehen,aber das was ich zufällig in Bitterfeld zum Stadtfest erlebt habe war der Hammer.Eine Band wo ich dachte DM hat sich neu gefunden,das Orginal ist ein scheiss dagegen.Musik voller Elektronik super abgemischt und der Sänger ist der Hammer.Für alle die DM lieben der Hammer.

    Antworten
  2. 12.8.3022 Festung Mark Magdeburg

    So eine geniale Coverband habe ich noch nie erlebt.Fantastisch ,einfach der Hammer ,ich bin am Fenster gerade rüber der Festung Mark und höre einfach das Original.Es ist unbezahlbar,so einen Abend mit der Band verbringen zu dürfen
    Ganz lieben Dank

    Antworten
  3. Dystopisch

    Wer da hin geht, hat die Kontrolle über sein musikalischen Geschmack völlig verloren. Es ähnelt gleich Sex zu haben mit einer Gummipuppe, ein verzweifelter Ersatz für etwas, was es nicht mehr gibt. Zieht euch lieber ein gutes, altes DM Video rein und trinkt dazu einen guten Jahrgang. Das alles ist sehr bedauernswert. Stay devoted. Reject the forced.

    Antworten
    • Die Drogen, die Du nimmst, will ich auch..

      Die Drogen, die Du nimmst, will ich auch..
      Meiner Meinung nach ist das die beste DM-Coverband.
      Sind wir froh, dass es die Jungs gibt.
      Sie spielen die Songs teilweise viel besser als die echten DM, elektronischer, so wie ich sie mir immer gewünscht habe…

    • Junge du hast sowas von keine Ahnung!!

      Ich find eher Force .t M. Ist fir beste DM Coverband die es gibt ..mehrere mal live gesehen und immer begeistert…
      Zu deinem Statement kann ich nur sagen DU HAST KEINE AHNUNG!!

    • LOL DU must ja schon sehr verzweifelt mit deiner Gummipuppe gewesen sein, wenn du auf so einen Vergleich kommst. Ein „Ersatz“ für eine Frau, „die es nicht mehr gibt“ ist einfach eine neue Frau. Das ist dann zwar nicht das Gleiche, aber besser als sich mit alten Videos hinter dem Alkohol zu verkriechen. ;-) Mal abgesehen davon, kann es dir doch völlig egal ein, was andere für einen Musikgeschmack haben. Du must es dir ja nicht anhören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.