Keine neues Album von Depeche Mode

Schlechte Nachrichten für alle Depeche Mode Fans: Von der Band wird es in nächster Zeit keine neuen Songs geben. Dies meldet der Radiosender 1Live unter Bezugnahme auf ein Interview mit Dave Gahan. Der Leadsänger wird mit folgenden Worten zitiert: „Ich kann mir nicht vorstellen, wie die Rolling Stones zu arbeiten. Da nimmt Mick irgendwo seinen Gesang auf, Keith steuert woanders die Gitarre bei, und dann setzt das halt irgendjemand für sie zusammen. Wenn wir nicht gemeinsam im Studio arbeiten können, gibt es kein neues Depeche Mode-Album.“

Während der Promotion zu seinem ersten Soloalbum im vergangenen Jahr hatte Dave Gahan immer wieder mehr Mitspracherecht beim Songwriting für sich eingefordert.

Gerüchten zufolge soll die Band bereits im Studio gewesen sein. Dabei sei es über die Frage, wer wieviele Songs zum neuen Album beisteuert, zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Gahan und Songwriter Martin Gore gekommen. Beide sollen daraufhin sofort abgereist sein.

Letzte Aktualisierung: 12.12.2004 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

161
Kommentare

  1. useless
    30.12.2004 - 13:31 Uhr
    161

    seit alans weggang ist dm nicht mehr das selbe,ich liebte die dunkle traurige melancolische stimmung die dm umgab.mit ultra konnte martin nochmal punkten seit dem geht es stätig berg ab ,trotz dave´s verbesserter stimme.schade eigentlich aber nichts ist für immer

1 15 16 17