Erasure – neue DVD "The Erasure Show"

Erasure - ShowIm Frühjahr tourten Andy Bell und Vince Clarke mit der „Erasure Show“ zum Album „Nightbird“ durch deutsche Lande. Seit dem 28. Oktober gibt es die mitreißende Show, die Erasure und die bezaubernden Background-Sängerinnen Valerie Chalmers und Ann Marie Gilkes engelsgleich im verwunschenen Märchenwald präsentierte, mit dem Titel „The Erasure Show – Live in Cologne“ nun auch auf DVD.

Als ersten Teil der DVD gibt es das über 100 Minuten lange Live-Konzert aus dem Kölner E-Werk, aufwändig aufgezeichnet am 28. März dieses Jahres. Wer dabei war weiß, wie gefühlvoll Andy Bell das „Ave Maria“ von Bach intonierte, und wie die Halle bei Hits wie „Breathe“, „Victim Of Love“, „Drama“, „Sometimes“, „A Little Respect“ oder „Oh L´Amour“ kochte.

Als Bonus gibt es Songs aus dem Live-Konzert in Kopenhagen vom Juni 2003, ein Making Of, ein Interview mit Vince und Andy, die Video-Clips der letzten drei Erasure-Singles sowie ein spezielles „verstecktes Osterei“, das uns die beiden präsentieren…

Eine Rezension der DVD wird es in Kürze auf depechemode.de zu lesen geben!

Hier schon mal das TRACKLISTING der DVD:

LIVE IN COLOGNE 28/03/05:

Intro Rock-A-Bye-Baby
No Doubt
Hideaway
Victim Of Love
Knocking On Your Door
The Circus
Breathe
Ship Of Fools
Drama!
All This Time Still Falling out of love
Stop!
Rapture
Ave Maria
Breath Of Life
A Little Respect
I Broke It All In Two
Chains Of Love
Chorus
Love To Hate You
Blue Savannah
Always
Who Needs Love (Like That)
Oh L’Amour
I Bet You’re Mad At Me
Sometimes

BONUS TRACKS: LIVE IN COPENHAGEN 09/06/03:

In My Arms
Make Me Smile (Come Up And See Me)
Piano Song

MAKING OF… DOCUMENTARY
INTERVIEW WITH ERASURE
THE LIVE IN COLOGNE TIME LAPSE
VIDEOS
Breathe
Don’t Say You Love
Me All This Time Still Falling Out Of Love

Übrigens: Andy wird am 2. November bei der Abbashow auf Kabel Eins zu sehen sein. Er performt dort „S.O.S.“ von Erasure sowie seine Solosingle „Crazy“.

„The Erasure Show“ bestellen.

Mute records.
erasure.de besuchen.

Letzte Aktualisierung: 25.10.2005 (c)

2
Kommentare

  1. 3.11.2005 - 17:07 Uhr
    2

    Ist ne einfache DVD! Aber eine sehr gute. War selbst in Köln und kann nur sagen: KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN!!!

  2. vegas
    2.11.2005 - 9:49 Uhr
    1

    Die DVD kenne ich zwar noch nicht, aber Erasure live sind ein absolutes Erlebnis.

    Als Erasure 1987 in Bremen gespielt haben, sind wir eigentlich nur wegen Vince hingegangen („den DM Gründer mal live sehen“). Nach dem Konzert haben alle nur noch von Andy Bell gesprochen, der die Herzen im Sturm erobert hat.
    Auch die Letzte Tour (mit Client)knüpfte an alte Erasure Shows an, wobei man natürlich nicht erwarten darf, „handgemachte“ Musik zu hören.

    Schade für Erasure ist, dass die bekannten Singles stets recht bieder gehalten waren und die echten Perlen nicht ausgekoppelt wurden.