Depeche Mode Condemnation

Erschienen: 13.09.1993
Charts: D23 UK9 US23 (Billboard Rock)

Condemnation ist die dritte Single aus dem Album Songs Of Faith And Devotion. Der Song ist ein Gospel mit Rockelementen und für Depeche Mode untypisch. Alan Wilder erinnert sich:

“Die Idee war, ein Gospelfeeling zu produzieren. Ohne daraus eine Mischmasch zu machen. Wir wollten einen Effekt, der so klingt, als wäre alles in einem Raum, auf einem Fleck aufgenommen worden. Also mussten alle fünf Mitglieder in einem Raum etwas machen. Fletcher schlug mit einem Stock auf einen Flugkoffer. [Produzent] Flood und Dave klatschten in die Hände, ich spielte Schlagzeug und Martin Orgel.” (in Steve Malins, Depeche Mode)

Sanger Dave Gahan lieferte für den Song seine bis dahin beste Gesangsleistung ab, die rückblickend wegweisend für seine weitere Entwickkung als Sänger und für seine späteren Solo-Projekte war.

Für die Single-Version fertigte die Band den “Paris-Mix” mit einer zusätzlichen Sängerin und veränderten Drums.

Musikvideo

Amazon

1
Kommentar

Anzeige
  1. Happy
    24.9.2017 - 8:52 Uhr
    1

    Finde den Fehler ;)

    Limitierte CD-Single (LCD Bong 23)
    01. Condemnation (Live) – 4:10
    02. Personal Jesus (Live) – 6:00
    03. Enjoy the Silence (Live) – 6:46
    05. Halo (Live) – 4:54

    1 … 2 … 3 … nach huch… 5 ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.