Boytronic – Wiederveröffentlichung von "The Continental"!

Boytronic - The ContinentalAm 18.11.2005 ist es endlich soweit. Auf Grund von vielen Nachfragen und horrenden Preisen u.a bei eBay veröffentlicht Major Records das 1985er Boytronic Album „The Continental“ wieder. Es handelt sich dabei jedoch nicht nur um eine reine digital überarbeitete Neuveröffentlichung des Albums, sondern es werden zusätzlich zu den offiziellen Titeln noch die vier bislang unveröffentlichten Songs „Stupid Guy“, „Change Of Heart“, „Wie Ein Blitz“ und „Fetish“ mit auf der CD sein!

Die Erstauflage gibt es für nur 11,99 Euro plus Porto im Pappschuber und bei Bestellungen unmittelbar bei Major Records auch HANDSIGNIERT von der Band.

Neuer Album-Titel: BOYTRONIC „The Continental (Replace)“

Neues Tracklisting des Albums:
01. Hold On
02. Photographs
03. Wait-Stay
04. Obsession (Of the Heart)
05. Broken Heart
06. Tonight
07. Forever
08. Man In A Uniform
09. This Cloud
10. When The Feeling’s Gone
11. Stupid Guy (exklusiver Track)
12. Change Of Heart (exklusiver Track)
13. Wie Ein Blitz (exklusiver Track)
14. Fetish (exklusiver Track)

Damit ihr euch eine CD der Erstauflage samt Autogramm der Band sichern könnt, schickt eure Bestellung (incl. Anzahl der CDs) mit Namen und Adresse an promo@majorrecords.de!

Boytronic online besuchen.
Major Records

Letzte Aktualisierung: 6.11.2005 (c)

2
Kommentare

  1. axelfoley
    7.11.2005 - 2:20 Uhr
    2

    warum ist hier eigentlich keine Rechtschreibprüfung? :-)

  2. axelfoley
    7.11.2005 - 2:18 Uhr
    1

    The Continental war anno 1984 in meinen damals 10jährigen Ohren bereits ein Meilenstein des Synthiepopps…
    Daher freue ich mich besonders auf die Neuauflage, obwohl ich mir das Original-Album (auf CD) vor einem Jahr bei ebay ersteigert habe, für sage und schreibe 35 Euro…
    Egal. Nach heutigen Maßstäben (PTA) aber auch nach einem Vergleichshören mit dem im gleichen Jahr erschienenen Some Great Reward konnte Boytronic nicht mithalten.
    Dennoch wird sich das Album lohnen, zumal ich von den anderen vier Stücken, die wohl eigentlich als B-Seiten aufgespart wurden nie was gehört, mit Ausanahme von „Change Of Heart“, dass ist glaube ich mal auf dem furchtbaren Remix-Album rausgekommen…
    Egal, ich werds mir kaufen, empfehle es auch für Liebhaber von DeMos Musik aus Mitte der 80er…