sinanmercenk-electroniqueBekannt wurde Sinan Mercenk schon 1997 mit seinen ersten Veröffentlichungen der legendären „Sinan E.P.s“ (Freudenhaus/U.S.S.) und zahlreiche Tracks mit dem Critical Rhythm Project, auch bekannt als CR Project.Daraus resultierend machte er Remixe u.a. für Tarkan, Mustafa Sandal und Faray, welche weltweit die Dancelisten eroberten und halfen, die türkischen Popstars und die Sängerin Faray international als Dauerbrenner zu etablieren.

Auch Songs von Minimal Funk, No Underground, Big Owl und G Park drückte Sinan Mercenk seinen Remix-Stempel auf. Und jüngst wollten auch Blank & Jones auf seine Remix-Künste nicht verzichten und so mixte Sinan Mercenk den Song „Miracle Cure“, gesungen von Bernard Sumner (New Order), und legte, neben Ian Pooley, auch an „Relax (Your Mind)“ Hand an.

2006 dann sein ersten Album „Moments On Earth“: ein Debüt, welches ein mit vielschichtigen Sounds zwischen Orient und Okzident in den Bann zog und es damit bis auf # 1 der Top 5 der deutschen ELLE schaffte.

Mit seiner neusten Produktion, der 4-Track „Electronique E.P.“, lässt er uns nun hören, wie Deep House im Jahr 2009 klingen kann und verspricht nicht zuviel: Seine Musik ist und bleibt der Soundtrack zum Nachtleben, welcher so manch einer erfolglos versucht zu kopieren. So besticht diese E.P. durch elektronische Klangwelten zwischen Moog und Minimal, in der die strenge Architektur des Zusammenspiels und die Poetik der Melodien und Sounds wunderbar ineinander greift.

Dabei ist die „Electronique E.P.“, die am 04.09.2009 erscheint, nur der Vorbote für das was noch kommt. Kurze Zeit später erscheint dann sein zweites Album „True Collection“ auf dem eigenen Label idee deluxe records. Hier kann man sich dann auf ein wunderbares Lounge-Downbeat-Album mit tollen Gastsängerinnen wie Oezlem Cetin, Yasmin K., Patricia Solis, The Voice Of Rita und Selda freuen.

www.sinanmercenk.de

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.