Ich packe meinen Koffer und nehme auf eine halbwegs einsame Insel mit: Magic Island Vol.3 – denn zu Sommer, Sonne und Strand passt am besten leicht bekömmlicher Balearic Trance. Und das der Stuttgarter DJ Roger Shah hier ein wahrer Meister seines Faches ist, hat er bereits mit den vorangegangenen Teilen dieser Compilation bewiesen. Auch dieses Mal gibt es wieder zwei randvoll gepackte CDs mit den chilligsten Tunes aus den verschiedenen Spielarten des Trance zu hören.

Inspiriert von dem Mittelmeer Eiland Ibizia, hat der Stuttgarter wieder die feinsten und atmosphärischsten Songs dieses Partysommers auf seiner Compilation festgehalten. Neben acht eigenen Tracks, finden sich auch 22 weitere Acts auf den beiden randvollen Silberlingen wieder, wobei sämtliche Songs bisher unveröffentlicht und/oder exklusiv auf Magic Island Vol. 3 erschienen sind.

Verträumt, relaxt und doch tanzbar genug um bei Sonnenuntergängen am Strand die ersten Parties in Gang zu bringen, dröhnen auf CD 1 erstklassige Tunes wie „Unarmored Love“ von Third Person, „Turning“ von Dulac & Dubios, „Nostalgic“ von Nuera oder der Übersong „Leave A Sign“ von Irisdeejay feat. Maria Opale durch die Boxen.
Roger Shah versteht es dabei spielend die Feinheiten des Balearic Trance herauszuarbeiten und in den Vordergrund zu setzen. Garniert wird die erste CD dabei mit einem nagelneuen Titel von Roger Shahs Nebenprojekt Sunlounger. Zusammen mit Zara Taylor präsentiert uns der umtriebige DJ und Produzent mit „Found“ einen klassischen Trancesong, der sich harmonisch in das restliche Line Up der CD einpasst.

Deutlich cluborientierter geht es hingegen auf CD 2 zu. Hier wird auch der Anteil der Eigenproduktionen des Stuttgarters sprunghaft nach oben gefahren. Gleich sieben treibende Trancehymnen aus der Feder des DJs komplettieren den Mix, wobei gefeierte Clubhits wie „Over & Over“ und „Lay Down“ unter den ausgewählten Songs weilen.
Abgerundet wird der Mix von frischen Trance Talenten wie u.a. Semantica und Pedro del Mar & The Ridgewalkers, die hier quasi ihren Einstand feiern.

Mit seinem homogenen Mix aus Sommer, Sonne & Trance schafft es Roger Shah auf „Magic Island Vol. 3“ erneut zu begeistern und die schönsten Tage des Jahres 2010 in musikalischer Form festzuhalten. Gleichzeitig bietet diese Compilationen einen kleinen Ausblick auf neue Talente der Szene. Bleibt also nur zu hoffen, dass auf der ausgewählten Insel auch Strom für den CD Player / iPod vorhanden ist. Von uns gibt es hier einen Kauftipp!

„Roger Shah presents: Magic Island Vol. 3“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

www.rogershah.net

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.