Neues Video


Seit Montag ist das Video zu New Orders neuen Single „Singularcity„, die am 25. März erscheinen wird, abrufbar. Das Video besteht aus einer Collage von Ausschnitten der Berlin Dokumentation B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin 1979 – 1989.

In dem Film, der letztes Jahr in den deutschen Kinos lief, erzählt der britische Musiker, Produzent und Labelbetreiber Mark Reeder anhand gesammelter, authentischer Filmaufnahmen seine Jugendzeit in West Berlin. Die Aufnahmen portraitieren dabei bei eine geteilte Stadt, die Labor war für neue Kunst- und Musikbewegungen wie den Post-Punk, Goth und Industrial – inklusive aller gesellschaftlicher Reibungsflächen, die damit einhergingen.

New Order - Singularity
bestellen bei Amazon

Abgesehen von dem Video-Clip, wurde zudem der erste Festivaltermin für Deutschland bestätigt. New Order werden am 10.09.2016 im Rahmen des Lollapalooza Festivals in Berlin live zu sehen sein.

Festival Termine 2016:
18. Juni – Spanien – Sonar
30. Juni – Belgien – Werchter Festival
2. Juli – Dänemark – Roskilde Festival
7. Juli – Spanien – Bilbao BBK Live
9. Juli – UK – Manchester Castlefield Bowl
12. August – Norwegen – Oya Festival
14. August – Finnland – Flow Festival
10. September – Deutschland, Berlin, Lollapalooza Festival

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. Achim
    2
    2.3.2016 - 0:03 Uhr

    Toller Song! Es gibt ja doch noch die Hoffnung auf gute Musik. Schon jetzt das beste Lied des Jahres (obwohl eigentlich ja schon vom letzten Jahr).

  2. XXX
    1
    27.2.2016 - 1:04 Uhr

    Für mich der Soundtrack West-Berlins !!!

    Schon jetzt ein New Order Klassiker der seines Gleichen sucht. Werde nie die Gänsehaut vergessen die mir über den Rücken schoss als das NO-Konzert im Tempodrom mit diesem Opener mir miene eigene Vergangenheit vor Augen hielt. Danke New Order, danke Mark Reeder…