CoverNachdem Lost Area im Frühjahr 2005 mit der EP „Gabriel“ ein erstes Release verbuchen konnten und vor allem als Liveband auf sich aufmerksam machten, folgt nun mit „Dare To Dream“ ein 74 Minuten langer Silberling, der neben sieben neuen Tracks auch noch acht Remixe enthält, die von namhaften Künstlern wie z.B. Unheilig, Blutengel und Cephalgy angefertigt wurden.

Mit den neuen Tracks setzen Lost Area dort an, wo sie bei „Gabriel“ aufgehört haben – leichte, eingängige Synthielines, gepaart mit zum überwiegenden Teil treibenden Rhythmen. Die Band zeigt sich mal clubfixiert wie z.B. bei „Labyrinth“, „Vengeance Of Nature“ und „Phoenix“, das recht stark an die 90er Euro-Dance Phase erinnert, aber auch mal von der etwas sanfteren Seite wie z.B. bei „Stolen Child“. Lost Area bedienen sich bei den einzelnen Songs nicht immer der gleichen Stimme, so dass es mal den männlichen Gesang von Jan Moser, der nicht immer hundertprozentig überzeugen kann, und mal den weiblichen Gesang von „Daniela Dietz“ zu hören gibt. Bei dem Track „Dare To Dream“ bekommt man hingegen ein gelungenes Duett der beiden Stimmen zu hören.

Die einzelnen Remixe gestalten sich insgesamt recht dynamisch. So kann der Cephalgy Remix von „Penhesilea“ schon nach dem ersten Durchlauf überzeugen. Unheilig präsentieren einen recht chilligen Mix von „Deconstruction“. Blutengel versuchen sich hingegen an dem Titeltrack des Debüts „Gabriel“ und kreieren einen sich langsam aufbauenden Remix, der sicherlich ein Ohrenschmaus für Blutengel-Fans sein dürfte. Harte, treibende Bässe gibt es dann noch bei Life And Order im Re:\Legion Remix, der durchaus für die „Underground Clubs“ in Deutschland mehr als tauglich ist.

Lost Area präsentieren mit Dare To Dream eine Mischung aus Future-Pop, 90er Euro-Dance und Dark-Electro, die jedoch recht melodiös gehalten ist. Für Fans von Bands wie z.B. Blutengel oder Cephalgy dürfte diese CD ein unausweichlicher Bestandteil der heimischen CD-Sammlung werden.

„Lost Area – Dare To Dream“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

www.lostarea.com

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.