Es ist einer der ‚EBM Kult Klassiker‘, der die Grenzen der ‚Electronic Body Music‘ vielleicht ein wenig weitläufiger definiert als viele Fans es jemals tun würden. Dabei zählt Konzept mit der Single „Hypnautic Beats“ zu einem der erfolgreichsten Acts des Kultlabels Zoth Ommog. Anfang der 90er landete das Duo mit diesem Song im Großraum Frankfurt (und nicht nur da) einen Volltreffer, zu dem sowohl in den aufblühenden Technoclubs als auch in den etablierten Undergroundclubs abgefeiert wurde.

Grund genug für Infacted Recordings, diesem Song einen Platz in der beliebten ‚EBM Kult Klassiker‘ Reihe zu widmen.
Auch dieses Mal schaffen es die Macher von Infacted Recordings die wichtigsten Stationen dieses Projekts auf einen Silberling zu vereinen und um zwei besondere Schmankerl zu ergänzen.
Der Output von Konzept ist im Vergleich mit anderen ‚EBM Kult Veteranen‘ doch recht überschaubar. Gerade einmal 3 Singles hat das Duo in den Jahren 1990 – 1991 produziert und genau diese finden sich vollständig auf „Hypnautic Beats“ wieder! Grundlagen für dieses Re-Release waren dabei überwiegend die längste vergriffenen MCDs.
Neben dem Titeltrack, der mit 4 Versionen auf dem Silberling vertreten ist, gibt es auch ein Wiederhören mit „Human Transmission„, „The Unknown“ und „The Last Night„. Dass die Schnittmenge von klassischem EBM und diesen Songs eher bei Null liegt stört dabei wenig.
Vielmehr gibt es hier eine Reise in die Anfänge einer Musikbewegung, die nur wenige Jahre später Millionen Menschen alljährlich nach Berlin getrieben hat. Allein dieser Umstand und der auch heute noch frisch wirkende Sound der einzelnen Tracks sorgen für Kurzweil und Abwechslung.
Bei den angesprochenen Schmankerl handelt es sich übrigens um die bisher nicht offiziell veröffentlichten Razormaid Mixes von „Human Transmission“ und „Hypnautic Beats„, die sich beide insgesamt doch recht nah an den Originalen bewegen, hier und da allerdings einzelne Akzente setzen können.

Das Re-Release von „Hypnautic Beats“ ist neben einer umfassenden Werkschau auch eine kleine Zeitreise in die Anfangstage der Technobewegung und sollte alleine schon aus diesem Grund in keiner gut sortierten CD Sammlung fehlen. Tipp!

„Konzept – „Hypnautic Beats“ bestellen bei:

bei poponaut bestellen!

bestellen bei amazon

www.infacted-recordings.de

Zur Startseite

2
Kommentare

  1. 19.11.2010 - 15:19 Uhr

    Klasse, kenn ich noch aus alten Dorian Grey Zeiten!