Jónsi ist der Sänger der isländischen Formation Sigur Rós und legt mit „Go“ nun sein erstes Soloalbum vor. Es ist besonders in Anbetracht der raumgreifenden Musik seiner angestammten Band ein eher erdiges Werk, auf dem der Sänger mit der bahnbrechenden Kopfstimme erstmals seine Songs in englischer Sprache interpretiert, die Arrangements sind jedoch keinen Deut weniger aufregend.

Neben seinem Partner Alex Somers, mit dem er vor geraumer Zeit das Instrumentalalbum „Riceboy Sleeps“ veröffentlichte, zählen zu den weiteren Kollaborateuren unter anderem Nico Muhly, der alle Songs von ‘Go‘ arrangiert und Streicher, Blech- und Holzbläser locker um sein elegant freies Pianospiel herum gruppiert hat, sowie der Percussionist Samuli Kosminen, dessen eigenwillige Rhythmen vielen Songs eine ganz eigene Kraft und Dynamik verleihen.

Jónsi tritt mit Band am 31.05. in Köln (Live Music Hall) und am 05.06. in Berlin (C-Halle) auf. Pflichttermine für Feinschmecker von Popmusik, die wie nicht von dieser Welt wirkt.

„Jónsi – Go“ bestellen bei:

bestellen bei amazon

Europadates der Welttournee:

26.05 – The Forum London, UK
29.05 – AB Brussels, Belgium
30.05 – Den Atelier Luxembourg
31.05 – Music Hall Cologne, Germany
02.06 – Paradiso Amsterdam, Netherlands
05.06 – Columbiahalle Berlin, Germany
07.06 – Bataclan Paris, France
08.06 – Kaufleuten Zurich, Switzerland
09.06 – Alcatraz Milan, Italy

www.myspace.com/jonthorbirgisson

Zur Startseite

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.