fodDie Oschatzer Elektro-Pop-Band f.o.d. wird beim Tag der Sachsen 2007 im vogtländischen Reichenbach auftreten. Nach Unterzeichnung des Plattenvertrages mit FearSection (Plattelabel von Christian Pohl) steht so vor der Veröffentlichung des neuen Albums noch ein weiteres Highlight in diesem Jahr an. Als Anheizer für die Chartstürmer DJ Ötzi („Ein Stern“) und Ian O’Brien Docker („The Beginning“) werden die drei Jungs am Samstag, 8. September, die Radio-PSR-Bühne erobern und dort einige neue Songs präsentieren.

Gegen 19 Uhr heißt es Showtime für Sänger Daniel sowie seine beiden Musiker André van den Gerk und An/dress auf der Hauptbühne direkt am Reichenbacher Marktplatz. Mit dabei ist auch Gaststimme Eva Pölzing, ehemalige Frontsängerin von Blutengel. Tausende Besucher können sich auf einen mitreißenden Auftritt freuen, der neben bekannten Klassikern der Band auch viele neue Songs verspricht. Schließlich soll im November das mittlerweile dritte Album der Dance-Pop-Electro-Band veröffentlicht werden. Und als kleinen Vorgeschmack bekommen die Gäste des größten Volksfestes des Freistaates ein paar der aktuellsten Stücke „auf die Ohren“.

Dass alle guten Dinge bei f.o.d. scheinbar immer drei sind, zeigt auch die Auftrittsstatistik. Denn in Reichenbach wird die Band nun schon das dritte Mal bei einem Tag der Sachsen vertreten sein. 1999 war die Premiere in Riesa, damals noch unter dem alten Namen „Farout“ und skurrilerweise mit einem Gastauftritt von Wolfgang Stumph („Go, Trabbi, Go“). Und vor drei Jahren spielte man vor über 1000 begeisterten Fans in der nach der Jahrhundertflut wieder restaurierten Altstadt von Döbeln.

Hier noch einmal die Fakten:

f.o.d. beim Tag der Sachsen am Samstag, 8. September, 19-20 Uhr, RADIO-PSR-Bühne, Marktplatz Reichenbach. Anschließend u.a. Ian O´Brien Docker und DJ Ötzi.

Infos: www.fod-band.de oder www.myspace.com/excessdance

Zur Startseite

4
Kommentare

  1. Steven
    4
    6.8.2007 - 22:04 Uhr

    Verstehe nicht, dass die Leute immer ein Problem damit haben, dass wenn es eine BAnd aus unserer Szene auf eine Komerzbühne schaffen, einige dagegen sind… Ich finde es klasse und es zeigt, dass „unsere“ Musik mehr Hörer verdient hat.

    Depeche Mode forever!

  2. Master od Disaster
    3
    6.8.2007 - 10:16 Uhr

    Wieso denn „meets“??? Ich glaube mal eher f.o.d. spielen vor dem Ötzi-Wesen, oder? Und wie ich f.o.d. kenne, werden die dem Mützenheinz eines über die selbige ziehen. Denn die Shows der Jungs, der ich bisher beiwohnen durfte, waren allesamt Spitze! Da habens nachfolgende Bands immer schwer :-)

    Ich freu mich drauf… Ist mal was anderes hehe…

  3. Vio101
    2
    3.8.2007 - 10:52 Uhr

    f.o.d. meets DJ Ötzi ist nicht der Hammer sondern einfach nur peinlich!

  4. GH
    1
    2.8.2007 - 14:07 Uhr

    Wie geil ist das denn??? Auf das Album mit Eva freu ich mich ja sowieso, aber f.o.d. meets DJ Ötzi-das ist ja Hammer! :-)