Home > Magazin > Releases > Tears For Fears – The Tipping Point
- Anzeige -
Albumcover von Tears For Fears - The Tipping Point

Foto: Concord Music

Tears For Fears – The Tipping Point

Amazon* jpc*

Erscheinungsdatum: 25.02.2022

Ein Comeback nach 17 Jahren

Ganze 17 Jahre haben sich Tears For Fears für ein neues Album Zeit gelassen. Ende Februar steht nun endlich mit „The Tipping Point“ neues Klangmaterial des begnadeten Musikduos in den Regalen.

Warum um alles in der Welt dauerte es beinahe zwei Jahrzehnte, bis Roland Orzabal und Curt Smith wieder eine gemeinsame Platte fertig hatten? Diese Frage haben sich viele Fans der Band gestellt. Roland Orzabal hat darauf sogar eine Antwort: Es ist zuvor einiges schiefgelaufen.

Band stand vor dem Aus

Das Desaster nahm seinen Lauf, als das mittlerweile Ex-Management der Band auf die glorreiche Idee kamm, dass die beiden Tears-For-Fears-Musiker zusammen mit aktuell angesagten Hit-Schreiberlingen an neuen Stücke arbeiten sollten. Ja, richtig gelesen: zwei herausragende Songwriter mit über 30 Millionen verkauften Alben sollten auf Kurs gebracht werden, um chartkonforme Popmucke abliefern. Das ging ordentlich in die Hose.

Und es hätte beinahe sogar das Ende von Tears for Fears bedeutet. Wie Orzabal erzählt, hat der auferlegte Druck nicht nur Band vom Management entfernt, sondern auch zu Spannungen zwischen ihm und Curt Smith geführt. Erst als sich Tears for Fears ein neues Management suchten, wuchs das Duo wieder zusammen.

Neues Management brachte die Wende

„Plötzlich hatten wir zum ersten Mal seit langer Zeit das Gefühl, dass wir jemanden in unserer Ecke hatten, der verstand, was wir zu tun versuchten. Wir hatten das Gefühl, dass wir jemanden auf unserer Seite hatten. Es war das erste Mal seit langer Zeit, dass wir beschlossen – wir müssen das tun.“, so Orzabal.

Das Ergebnis ist ein neues Album mit zehn neuen Songs, auf der Deluxe Edition bekommt ihr weitere drei Stücke zu hören.

Als erste Single haben Tears For Fears im Oktober 2021 den Titelsong „The Tipping Point“ ausgekoppelt.

Tears For Fears - The Tipping Point (Official Music Video)

Formate

„The Tipping Point“ ist als Standard-CD und als LP auf klassischem schwarzen Vinyl erhältlich. Auf der Deluxe Edition im 6-Panel-Mint-Pack findet ihr als Bonustracks drei weitere Songs.

Trackliste

01. No Small Thing
02. The Tipping Point
03. Long, Long, Long  Time
04. Break The Man
05. My Demons
06. Rivers Of Mercy
07. Please Be Happy
08. Master Plan
09. End Of Night
10.  Stay

Deluxe Edition - Bonus Tracks
Offenbar gibt es eine EU-Edition mit einem Bonus-Track und eine UK-Version mit drei Bonustracks. Wer denkt sich bitte eine solche Release-Politik aus?

11. Let It All Evolve (UK)
12. Secret Location (Europe, UK)
13. Shame (Cry Heaven) (UK)

Bestellhinweise*
Tears For Fears – The Tipping Point bei Amazon
Tears For Fears – The Tipping Point bei JPC

Geschrieben von Sven Plaggemeier
Zuletzt aktualisiert:

9 Kommentare

  1. Meine Meinung zu den Bonus Tracks

    Normalerweise finde ich es auch nicht gut, wenn Bonus Tracks auf Deluxe Editions angeboten werden. In diesem Fall aber muss ich sagen, dass das Album ohne diese Songs besser ist, da es sich für mich so als großes Album darstellt, denn diese extra Lieder sind in meinen Augen nicht stimmig mit dem Rest des Albums. Mit eins, zwei Songs mehr hätten sie besser als eigenständige EP gewirkt, denn sie unterscheiden sich sehr vom bekannten Tears For Fears Sound. Gefunden habe ich die Songs auf der angesagtesten Videoplattform, wo ihr sie euch anhören könnt und nicht bei diversen Streamingdiensten. So könnt ihr euch ein eigenes Urteil erlauben. Denn ich glaube nicht, dass viele die SuperDeluxeEdition ergattert haben.

    Antworten
    • Ist natürlich sehr schade, da ich sehr gerne die zwei anderen Bonus-Tracks auch gehabt hätte.
      Scheinbar ist diese Super-Deluxe-CD nicht mehr erhältlich.

  2. Manuel

    Cool das es Heute noch sowas gibt. Es hat noch ein paar Dinos,?die einfach geile Musik machen, al diese Jahre

    Antworten
  3. Die Deluxe-Version kostet nur 21 EUR – geht eigentlich noch.
    Man kann sich natürlich fragen warum es überhaupt eine nicht-Deluxe-Version gibt.

    Ich freue mich aber jedenfalls auf das Album!

    Antworten
    • Die Freude wird groß sein ?

      Es lohnt sich, ein wunderbares Album zwischen gestern und heute, grandios produziert ?

  4. Hat noch gar keiner gesagt wie Hammer der Song und das Video ist – endgeil und genauso 100% auf Zeitgeist wie Mad World und Shout.
    So schön dass es TFF noch gibt!

    Antworten
  5. Das mit diesen „Deluxe-Editionen“ wird echt langsam zur Unsitte finde ich.
    Macht endlich Alben oder lasst es bleiben, nicht immer dieses „Klar ihr kriegt für 20 EUR schon auch was, aber wenn ihr uns wirklich liebt gebt ihr uns EUR 100 usw.)
    Duran Duran hat es neulich am schlimmsten getrieben und die Vinyl noch weiter reduziert, damit man nur eine Platte braucht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Noch mehr Release-Highlights

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner