Love, In Itself

Home  →  Diskografie  →  Singles  →  Love, In Itself
Love, In Itself
Erscheinungsdatum: 19. September 1983 / Charts (D): 28

Love, In Itself ist die neunte Single von Depeche Mode und die letzt Auskopplung aus dem Album Construction Time Again.

Innerhalb des Band hatte es Diskussionen gegeben, ob „Love, In Itself“ die richtige Wahl für eine Single war. Sänger Dave Gahan beklagte sich außerdem über die vielen harsch klingenden S-Laute im Refrain, die im Gegensatz zu der ansonsten sanften Atmosphäre des Songs standen.

Die B-Seite Fools stammt von Alan Wilder.

Musikvideo

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.myvideo.de zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9J2h0dHA6Ly93d3cubXl2aWRlby5kZS9lbWJlZC8zODUzNzI2JyBmcmFtZWJvcmRlcj0nMCcgc2Nyb2xsaW5nPSdubyc+PC9pZnJhbWU+

Das Video zu Love, in Itself wurde von Clive Richardson gedreht.

Tracklisten

7″-Single (7 BONG 4)
A. Love, In Itself.2 – 4:00
B. Fools – 4:14

12″-Single (12 BONG 4)
A. Love, In Itself.3 – 7:18
B1. Fools (Bigger) – 7:39
B2. Love, In Itself.4 – 4:38

12″-Maxi (L12 BONG 4)
A1. Love, In Itself.2 – 4:00
B1. Just Can’t Get Enough (live) – 5:35
B2. A Photograph of You (live) – 3:21
B3. Shout! (live) – 4:39
B4. Photographic (live) – 3:56

CD-Maxi (CD BONG 4, 1991 erschienen)
01. Love, In Itself.2 – 4:00
02. Fools“ – 4:14
03. Love, In Itself.3 – 7:18
04. Fools (Bigger) – 7:39
05 Love, in Itself.4 – 4:38

Bestellhinweise *
Love, In Itself bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.