Home >
- Anzeige -

Konzert-Tipp: Gothic meets Klassik in Leipzig

Die Tage werden wieder kürzer, draußen wird es grau, die Blätter fallen von den Bäumen und die leichte Herbstmelancholie sagt wieder „Hallo“, da ist es doch Zeit neben den Abenden auf dem Sofa bei Tee und Kerzenschein auch etwas für das Gemüt zu tun. Bereits zum vierten Mal lädt die Veranstaltung „Gothic meets Klassik“ nach Leipzig ein und bieten zum einen den „Electro-Abend“, wo im Haus Auensee zu elektronischer Musik von Covenant, Anne Clark, Mesh und Eisfabrik das Tanzbein geschwungen werden kann. Am Tag darauf geht es dann zum klassischen Abend ins Haus Auensee – sofern man denn ein Ticket dafür ergattern konnte. Denn der Platz im Leipziger Gewandhaus ist sehr limitiert. Für alle, die sich bisher noch nicht damit auseinander gesetzt haben und gern einmal Eskil und seine Mannen und natürlich die Kollegen aus dem Elektrobereich vom Vortag mit einem Sinfonieorchester sehen wollte, sollte vermutlich die Veranstaltungsgruppen und Kleinanzeigen in den sozialen Netzwerken aufmerksam lesen, denn der Teil der Veranstaltung ist (wie auch in den Jahren zuvor) bereits ausverkauft. Wer jetzt Lust auf elektronische Musik am 24.10. im Haus Auensee hat, der bekommt seine Tickets hier. Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier, dort könnt ihr auch die geplanten …

36 Bands

Im August unbedingt vormerken: M’era Luna Festival in Hildesheim

Das WGT ist vorbei, aber die Festivalsaison geht erst richtig los. Neben Blackfield, Familientreffen Sandersleben und dem Amphi solltet ihr euch in diesem Jahr auch das Line-Up des M’era Luna näher anschauen und dann lange nicht live erlebte Bands wie Assemblage 23 auf der Liste finden. Bisher wurden 36 Bands für das Festival, was am 8. und 9. August auf dem Flugplatz Drispenstedt stattfindet bestätigt, darunter sind zu finden: Absolute Body Control, Aesthetic Perfection, Anne Clark, Apoptygma Berzerk, ASP, Assemblage 23, Blutengel, Coppelius, Deathstars, Dope Stars Inc., Einstürzende Neubauten, Frozen Plasma, In Strict Confidence, Joachim Witt, Lord Of The Lost, L’Âme Immortelle, Melotron, Merciful Nuns, Mono Inc, Nachtgeschrei, Nachtmahr, Nightwish, Ost+Front, Phillip Boa And The Voodooclub, Rob Zombie, Rotersand, Saltatio Mortis, Schwarzer Engel, Spielbann, Suicide Commando, Tanzwut, The Other, Tsyke Ludder, Tying Tiffany, Unzucht, Versengold Weitere Infos zu den Festivalgegebenheiten, Anreise, Wohnmobilstellplatz, Zeltplatz und weitere Details findet ihr hier: www.fkpscorpio.com https://de-de.facebook.com/meralunafestival www.twitter.com/meralunafstvl Website: www.meraluna.de

Reminder: Amphi Festival 2013

Auch in diesem Sommer wird es wieder ’schwarz‘ an den Kölner Rheinterrassen! Am 20.& 21.07.2013 findet im „Tanzbrunnen“ das 9. Amphi Festival statt und bietet, wie schon in den Vorjahren, ein umfangreiches Programm aus etablierten Headlinern, Newcomern und Parties. Wir haben für Euch die Fakten zusammengetragen.

V.A. – „Generation Underground“

Ende der 70er/ Anfang der 80er Jahre war die Hochzeit der Underground Discotheken. Es war die Ära, als aus Punk, Post-Punk, New Wave und Electronic ein einzigartiger Soundtrack entstand, der für viele Musikliebhaber zum Soundtrack der Jugend wurde. Mit „Generation Underground“ wird diese Zeit nun in komprimierter Form zurück in die Gegenwart geholt.

Anne Clark meldet sich mit Best of-Album und Tour zurück

Egal, ob sie folky, balladesk, elektronisch oder rockig daherkommt: Einen Anne Clark-Titel erkennt man spätestens in dem Moment, in dem die erste Silbe in jenem typischen Sprechgesang erklingt, der die blonde Engländerin so einzigartig macht und ihr eine über die Jahre treue und stetig gewachsene Fangemeinde bescherte. Jetzt meldet sich die Britin mit einer Tour und einem neuen Best of-Album zurück.

- Anzeige -
Consent Management Platform von Real Cookie Banner