Home / Depeche Mode News / Zweite Single erscheint im Dezember

Zweite Single erscheint im Dezember

Die Veröffentlichung der zweiten Single „A Pain That I’m Used To“ aus dem aktuellen Album „Playing The Angel“ ist für den 12. Dezember 2005 angekündigt. Da in Deutschland Tonträger Freitags veröffentlicht werden, werden wir die Single vermutlich ein paar Tage früher, nämlich am 9. Dezember in den Händen halten können. Wie schon bei „Precious“ dürfen wir uns wieder auf eine B-Seite mit dem unveröffentlichtem Song „Better Days“ freuen. Remixes soll es diesmal u.a. von Vitalic und Goldfrapp geben. Pete Tong hat in seiner BBC-Sendung am vergangenen Freitag einen APTIUT-Remix von Jacque Lu Cont gespielt, besser bekannt als Stuart Price. Stuart Price hat unter anderem das neue Madonna-Album produziert.

Das Video zu „A Pain That I’m Used To“ wird sehr wahrscheinlich wieder von Uwe Flade gedreht, der auch schon den Clip zu „Precious“ produziert hat. Auf eine entsprechende Nachfrage von dm.de wollte sich Flade nicht konkret äußern und verwies auf die Plattenfirma Mute.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

69 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. Hallo Leute! Wer den Remix zu „A Pain That I´m Used To“ (APTIUT-Remix von Jacque Lu Cont) hören möchte klicke auf den oben genannten LINK höre sich die letzte genannte Show an bzw. skippe diese bis auf (ca.) 2:33:30 vor. Aber erwartet nicht all zu viel- Dancefloor halt. Persönlich wäre mir ein guter alter 12″ Mix, gerade von dem Song, viel viel lieber. Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.
    Grüße an alle!

  2. Werde ich mir natürlich auch kaufen. Hoffentlich kommen auch ein paar mehr Remixe auf die offiziellen Singles. Bin auch dafür das nicht nur 4 Songs als Single ausgekoppelt werden. Bin gespannt auf „Better Days“!!!

  3. Wenn die Remixe wieder so schlecht sind kaufe ich sie mir nicht.Das ist echt ne Sauerei,würde nur gerne wissen wer dafür verantwortlich ist.

  4. Die Ereignisse überschlagen sich!! Lange nichts….und jetzt….zupp zupp..eins nach dem anderen.
    Wie soll ich das verkraften, mein Herz macht einen Hüpfer nach dem anderen.

    Ich hoffe nur auf einige anständige Remix- Versionen, die Remixe von Precious waren ja so garnichts für mich.

  5. hoffentlich wird es nicht wieder 4 standartmäßige auskopplungen geben. das wird dem anspruch nicht gerecht..
    im gegensatz zu einigen hier, finde ich ´free´ wirklich eine mäßig starke nummer -es gibt größere kompositionen.
    bye, alles gute! people remain people.

  6. SUPPIGEIL!Ich hab am 11.12 geburtstag,das es sowas noch gibt solche geschenke,traumhaft!Hoffe ja das die jungs diesmal eine DVD mit den ganzen videos rausbringen.Naja man(n) kann nich alles haben!P.S:War ich noch beim thema SVEN???

  7. Bin gespannt ob APTIUT in der Albumversion oder doch wie schon so oft als Remix erscheint.Kanns kaum noch erwarten.
    Gruss Mülli

  8. Warum denn nicht Uwe?!!!

    Ich finde Precious hat ein sehr gelungenes Video erhalten. Es stützt den Txt, die Botschaft und die Musik so gut wie sonst nichts. Depeche Mode muss nur ein wenig aufpassen, dass ihre Videos nicht so sehr vergeistigt werden! Ansonsten kann man sich doch nur drauf freuen!
    Auf in den Dezember und zieht Euch alle warm an!

  9. Warum denn wieder der Uwe??? Ich will Anton!!!!

  10. ERSTER! :-)

    Ob „Better Days“ genau wieder so ein Knaller wird wie „FREE“? Warum nur „Free“ nicht den Weg aufs Album gefunden hat… hätte doch so gut gepaßt.

Kommentare sind geschlossen.