Home / Depeche Mode News / Video: Blue Dress bei zweitem Paris-Konzert
Geänderte Setlist

Video: Blue Dress bei zweitem Paris-Konzert

Depeche Mode live (Foto: Uwe Grund)Depeche Mode hatten in Paris ein volles Programm zu bewältigen: Am Mittwoch spielte die Band im Palais Omnisports de Paris Bercy, am Donnerstag stellte Martin Gore das erweiterte Engagement für die Hilfsorganisation Charity: Water vor und Freitag ging es zum zweiten Mal auf die Bühne in der französischen Hauptstadt. Wir haben die Setlist für Euch.

Die zweite Show in der gleichen Stadt bedeutete: Depeche Mode würden eine veränderte Setlist spielen. Das tat die Band dann auch, allerdings hatte Martin Gore noch eine Überraschung für die Fans parat: zum ersten auf der Tour sang er Blue Dress.

Martin singt Blue Dress

BLUE DRESS- DEPECHE MODE LIVE IN PARIS

Setlist

01. Welcome To My World
02. Angel
03. Walking In My Shoes
04. Precious
05. Black Celebration
06. In Your Room
07. Policy Of Truth
08. The Child Inside (Martin)
09. Blue Dress (Martin)
10. Heaven
11. Behind The Wheel
12. A Pain That I’m Used To
13. A Question Of Time
14. Enjoy The Silence
15. Personal Jesus

— Zugabe —

16. Somebody (Martin)
17. Halo
18. Just Can’t Get Enough
19. I Feel You
20. Never Let Me Down Again

[snippet id=“tour-deutschland“]

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

52 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @Zero815

    ^^ Stimmt, Al war damals quasi schlaflos! So viel hat er an den Songs gearbeitet. Das hab ich auch mal gelesen. Krass!

    Gruß

  2. Oh, auch wenn ich nicht so der Balladentyp bin, der Song gefällt mir auch! Der wird meiner Meinung nach, zu selten gespielt.

  3. Violator

    Es gab mal ein Interview mit Alan Wilder, in dem er berichtet hat, wie viele Nächte er mit der Perfektionierung des Albums Violator zugebracht hat. Und man muss es ihm anrechnen: Jede einzelne Minute hat sich gelohnt. Perfekter kann man ein Album nicht arrangieren.

    Mit der Live Version von Blue Dress zollen DM ihren Tribut an Alan. Wenn jetzt noch Mister Wilder selbst noch am Klavier gesessen hätte… dann wären wohl alle ausgerastet. Aber diese Momente überlassen wir der vermuteten Reunion Ende des Jahres.

    Bis dahin bleibt es ein schöner Augenblick. Violator lebt noch. Auch wenn einer fehlt, was in dieser Klavierversion besonders deutlich wurde.

    Viele Grüße
    zero815

  4. Freue mich sooooooooooooooooooooo auf Mannheim!!! Kanns kaum erwarten. Wird bestimmt ein Hammerkonzert. Lassen wir uns doch überraschen was für Songs gespielt werden und freuen uns, dass wir die Jungs live erleben dürfen, denn wir wissen ja nicht wie lange wir noch in den Genuss kommen.

    Aber für mich gilt trotzdem:

    Depeche Mode forever und ever……….

  5. naja

    Auch wenn es wehtut: mal ne setlist geändert und schon ist man entzückt als wäre eine neue lp erschienen. Was waren das noch für Zeiten als demo ihre Lieder live gespielt haben. Ich hätte gern die alten Hits wie BC, GTBR, LII, P, BSG, NL un und so weiter.
    FOS, SOFAD was sol das alles?

  6. Jaaaaaa!
    Nur noch 3x schlafen!
    Bin soooo gespannt, was Martin singt!

    Aber es wird so oder so cool! Vor allem wieder FOS! Juhu!
    In Oberhausen hatten wir Sitzplätze, war aber auch prima! Also, Hauptsache noch mal schön Konzi-gucken! Ist doch egal, wo wir stehen oder sitzen und was gespielt wird. Freuen wir uns drauf!
    See you!

  7. Die Setlist ist doch eigentlich Nebensache.Man kann es nicht jedem Recht
    machen.
    War in Frankfurt und Köln beides hammer Konzerte!!!!!!!!!!
    Freue mich jetzt total auf mein letztes Konzert für diese Tour in Mannheim.
    Da ist die Setlist nicht so wichtig hauptsache DM und Fans haben tolle Party !!!

    See you in Mannheim stay depeached

  8. Rekord

    Jetzt ist es amtlich! Soviel verschiedene Songs haben DM niemals zuvor auf einer Tour gespielt.
    Die Hirnis, die stets behaupten DM gibt sich keine Mühe, spult nur runter oder whatever haben somit mal wieder ein Argument weniger.

    @Erik: Lass dich nicht ärgern! Wir empfinden hier alle wie du! Auf die dämlichen Kommentare einfach nicht reagieren – ärgert diese geistig Minderbemittelten am meisten.

  9. @Dressed in Red, für dich doch Helene Fischer, oder? ;-)

    Ansonsten aber stimme ich dir hier dennoch zu, denn aktuell oder besser die letzen 20 Jahre fallen mir eigentlich keine Bands ein, die es besser machen könnten!

Kommentare sind geschlossen.