Home / Depeche Mode News / „Wrong“ auf Platz zwei der Single-Charts

„Wrong“ auf Platz zwei der Single-Charts

wrong_prerelease_coverDie neue Depeche Mode-Single „Wrong“ ist gut eine Woche nach ihrer Veröffentlichung auf Platz zwei der deutschen Single-Charts eingestiegen. Depeche Mode mussten sich nur Lady Gaga geschlagen geben, die mit „Pokerface“ weiterhin die Charts anführt.

Themen: Schlagwörter
Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

287 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Hallo Leute
    Platz 2 ist doch voll Gut, man muss immer daran denken wie soll ein toller Song an nicht DM Fans gelangen wenn er von den meisten Radiosendern gar nicht gespielt wird. Die GaGa läuft auf jeden Sender und die beste Band der Welt eben nur auf einige wenige.

  2. es werden ja auch nur bestimmte plattenläden in die verkaufsliste aufgenommen. es ist nicht gesagt das genau dein dealer mit in dieser liste ist. aber immerhin der 2. platz. obwohl es mich auch gefreut hätte wenn sie mal den 1. gemacht hätten. aber mit sotu klappts bestimmt.

  3. dafür tritt Lady Gaga nur bei The Dome auf.

    DM haben Fussballstadien ausverkauft noch bevor die Single auf dem Markt war.

  4. Ich bin enttäuscht und traurig. Unsere Helden hätten es verdient gehabt, auf Platz 1 zu gehen. Ich habe mir alle Formate von „Wrong“ gekauft und hatte gehofft, dass sie an der Spitze der Charts stehen. Aber dann werden sie es wenigstens mit SOTU schaffen, da bin ich mir sicher! Wenn das Album des Jahres nicht auf 1 geht dann haben die Leute echt keine Ahnung!!

  5. @Mops Trinity

    du bist nicht schlecht!
    Du kannst in die Zukunft sehen!!!

    Charts mit Stand 18.04. benennen zu können, ist anders nicht zu erklären…

  6. DM haben mit nunmehr 46 Singles in Deutschland 2 Nr.1-Platzierungen erreicht (People are people, Dream on). Wrong ist bereits die 8. Single auf Platz 2.

    Schade, aber auf die Fangemeinde in Deutschland ist immer noch Verlass.

  7. …ich glaube “ash” hat es nur übernommen… egal
    bei den platzierungen muss man auch beachten, das “wrong” ganz neue wege der vermarktung gegangen ist…wäre der mp3 download am gleichen tag wie der cds verkauf gestartet, würde es ganz anders aussehen….aber somit hat man mehr geld verdient…ist nichts verwerfliches…viell sogar ein bisschen schlau :)

  8. och neeee

    das find ich aber sehr schwach!!!!!!!!

    Nur Platz 2!
    Platz 1 wäre hier Pflicht gewesen.

    Ich bin bis heute noch verwundert, warum damals Martyr nicht auf der 1 war und Silbermond noch immer die 1 innehatte
    Dasselbe auch mit Precious, wobei auch unglücklich gewesen, denn Robbie hätte die single erst ne Woche später veröffentlichen solln!

  9. …ich glaube „ash“ hat es nur übernommen… egal
    bei den platzierungen muss man auch beachten, das „wrong“ ganz neue wege der vermarktung gegangen ist…wäre der mp3 download am gleichen tag wie der cds verkauf gestartet, würde es ganz anders aussehen….aber somit hat man mehr geld verdient…ist nicht verwerfliches…viell sogar ein bisschen schlau :)

Kommentare sind geschlossen.